Online Gäste: 61 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.852 Neu: raschke | Besucher Heute: 89 Gestern: 680 Gesamt: 9.059.060 Registrieren | Passwort? | Login

meisterschule

Hallo !

Ich habe letztes Jahr meinen Meister angefangen und Teil 3 und 4 erfolgreich bestanden. Jetzt möchte ich weitermachen und mit Teil 1 und 2 beginnen.
Ich möchte allerdings nicht weit fahren, das Ganze in Teilzeit hinter mich bringen.
Was haltet ihr von Hannover oder Bad Driburg. Von letzterem habe ich so gut wie (noch) keine Informationen, weiss jemand was von dieser Schule.
Beides wäre nicht so weit weg. Alles bis 150km wäre ok, wenn nicht, dann halt nicht, dann muss ich weiter weg. Ach ja, komme aus Göttingen in Niedersachsen.
Für antworten wäre ich sehr Dankbar !
LG
image
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Ich war an der Meisterschule in Berlin, Vollzeit, da lernt man eine Menge und die Lehrer sind auch OK. SDS ist doch immer nur an unterschiedlichen Orten und sauteuer.
Ansonsten: -lieber Meister als keiner- evtl. muss ich weg aus MCPom
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Ein SDS-Kurs ist immer am gleichen Ort. image
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Hallo Leutle, Grüße aus dem Schwabenland!

Habe jüngst meinen Job an den Nagel gehängt, um ebenfalls hier in Stuttgart meinen Meister zu machen, ich habe mich für Vollzeit entschieden, um mich anständig vorzubereiten. Das ganze ist ja teuer genug, als das man die Prüfung durch Überanstrengung gefährdet (z.B. durch Job und Weiterbildung in einem). Ich muß Spanier wirklich recht geben!
Habe zuerst auch mit Freiburg geliebäugelt, dort ist es aber wesentlich teurer, als in Stuttgart! Die Stuttgarter Schule hat auch keinen schlechten Ruf (auch Kanterpreisträger) und ist staatlich, ich weiß wirklich nicht, womit die Freiburger das hohe Schulgeld rechtfertigen ( vielleicht, weil man in Freiburg auch mit der UNI (Zahnmedizin) kooperiert?). Die Durchfallquoten in Freiburg sind auch nicht gerade niedrig....
Man brauch bei der neuen Prüfungsordnung schon ordentlichen Eigenantrieb, um das extern zu machen...vorallem, da Sachen aus Teil III auch in der Fachtheorie und im Fachgespräch abgefragt werden (das heißt, das Wissen sollte noch präsent sein, wenn man Prüfung in Teil I und II macht.
Aber für welches Modell man sich entscheidet, es ist Typsache! Aber das Beste ist, sich bei Ehemaligen zu informieren und die Schule anzuschauen...

Gruß Goldschleiferle


Zitat:
am 26.10.2008 um 11:33 schrieb Spanier:

Hallo,

ich selber war in Stuttgart und kann die Schule nur empfehlen. Würde es genau so wieder machen, d.h. ein Jahr mit der Arbeit aussetzen damit man sich voll auf die Schule bzw. Prüfung konzentrieren kann weil es wirklich kein Zuckerschlecken ist.

Gruß,
Spanier image

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Kopf hoch, das wird schon!

Seiten