Online Gäste: 121 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.499 Neu: Hen97Rik | Besucher Heute: 1.222 Gestern: 1.579 Gesamt: 6.334.908 Registrieren | Passwort? | Login

Zirkonzahn GmbH


Zirkonzahn GmbH


Das Unternehmen Zirkonzahn wurde im Jahre 2005 gegründet. Seinen Hauptsitz hat das mittlerweile international tätige Unternehmen n Gais, Südtirol. Der Inhaber ist der aus dem Ahrntal stammende Zahtechniker Enrico Steger, welcher vor allem für die Erfindung des Zirkographen, eines manuellen Zirkonfräsgerätes bekannt ist.

Was als Ein-Mann-Unternehmen begann ist nun Arbeitsplatz für über 250 Angestellte in der ganzen Welt, verteilt auf Niederlassungen und Education Center. Im Laufe der Jahre ist die Firma also gewachsen und wurde zu einem großen Anbieter im Feld der Zahntechnik.

Um zu versichern, dass dies auch so bleibt, legt Steger sehr großen Wert auf die In-House-Produktion. Die Herstellung der verschiedenen Komponenten aller Produkte, welche in über 100 Länder weltweit exportiert werden, erfolgt In-House. Die Rohstoffe zur Herstellung werden von ausgesuchten Partnern bezogen.

Das Produktportfolio wird kontinuierlich geupdatet, optimiert und vergrößert, um der zuhnemenden und wechselnden Nachfrage gerecht zu werden. Zudem wird auch darauf geachtet, innovative und hochqualitative Produkte auf den Markt zu bringen.

Zirkonzahn hat ein breites Produktspektrum aufzubieten: Von verarbeitbaren Werkstoffen, Werkzeugen, über CAD/CAM Systeme, optische Scanner bis hin zu Sinteranalagen und Farben zur Bearbeitung und Bemalung der gesinterten Arbeiten.

In dem neuen Material sah er beste Eigenschaften für die Herstellung von Zahnersatz aber kein zufriedenstellendes Marktangebot. Das reizte ihn und er begann nachzudenken, zu lernen, zu experimentieren und letztlich: zu erfinden.

Das Ziel des Unternehmen ist es, alle Bedürfnisse des modernen Zahntechnikers abzudecken. Zusätzlich zu den oben genannten Produkten, stellt Zirkonzahn auch interessante Produkte für Zahnärzte, die von Ihnen auch in Ihren Praxissen verwendet werden können. Dazu gehören der Face Hunter, welcher bei der Digitalisierung von Patientengesichtern hilft, oder das Plane System© (in Zusammenarbeit mit ZTM Udo Plaster entwickelt), das die Position des Oberkiefers eines Patienten misst und dabei hilft die natürliche Okklusionsebene zu bestimmen.

Hohe Qualität und kontinuierliche Weiterentwicklung sind die Leitmotive der Firmenphilosophie. Da die Entwicklung mit ununterbrochener Weiterbildung und persönlicher Fortbildung einhergeht, legt Enrico Steger großen Wert auf das Training und die Ausbildung seiner Kunden.

Die internationalen Zirkonzahn Education Center bieten eine Vielzahl von Kursen, wo sowohl Anfänger als auch professionelle Zahtechniker ein auf sie zugeschnittenes Programm finden. In höchstem Maße ausgebildete Zahntechniker lehren den Teilnehmern Konzepte und Arbeitsmethoden aus der Zahntechnik und stehen ihnen mit hilfreichen Tips und Ratschlägen zur Seite. Das Ziel Enrico Stegers ist es, Helden der Zahntechnik zu schmieden ("We forge heroes"), das heißt seine Schüler sollen nicht nur erfahren sein und ihr Handwerk beherrschen, sondern Meister und Experten ihres Fachs sein. Die Leidenschaft für ihren Beruf ist genausowichtig für ihn genauso wichtig wie die Motivation, ihre gute Arbeit noch zu verbessern und sie mit unermüdlichem Eifer und Einsatz auszuüben. Das Motto "We forge heroes" fasst dieses Konzept in drei einfachen Worten zusammen und drückt auch Stegers Wunsch aus, die Anerkennung des Berufsfelds der Zahntechniker zu fördern. 

Kontakt:

Zirkonzahn GmbH
An der Ahr 7  
39030 Gais
Südtirol/Italien

 

Tel.: +39 0474 066 660
Fax: +39 0474 066 661  
Email: info@zirkonzahn.com

Internet: http://www.zirkonzahn.com

 

Zirkonzahn auf Facebook

Kompetenzen:

CAD/CAM
Fortbildungen
Kurslabor
Referent
Schulungslabor
Zahntechnik
Zahntechnische Geräte
ZIRKON