Online Gäste: 58 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.838 Neu: r2deiexmachina | Besucher Heute: 261 Gestern: 629 Gesamt: 8.927.051 Registrieren | Passwort? | Login

Ohne Worte! Bitte eure Meinung.

Solche Abplatzugen hatte ich bisher nur einmal bei einm NEM-Gerüst, dass per SLM hergestellt wurde. Das Problem wurde behoben mit gründlichem Abstrahlen, ordentlichen Oxidbrand und Langzeitabkühlung.

Grüße

Sternhi

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Buchmacher schrieb:

Nachdem ja jetzt hier genug vermutet wurde, warum das so ist, sag ich dann einfach mal, ich kenne solche Erscheinungen bei EMF (NEM) – Keramik – Kombination überhaupt nicht!

Und da spielen unterschiedliche Schichtstärken, Geometrie des Gerüstes usw. überhaupt keine Rolle.

Eine, für normale Goldaufbrennlegierung geeignete Keramik, und eine gute EMF – Legierung (ich habe die unterschiedlichsten probiert) und die Sache geht in Ordnung. Auch Spätsprünge tauchen nicht auf.

Und das seit 35 Jahren.

Man muss nur etwas machen, was in keiner Arbeitsanleitung steht. 

 

Spann uns nicht auf die Folter! Es ist an der Zeit, dass du deine Erkenntisse, die alle Forschungsergebnisse in Frage stellen, endlich veröffentlichst!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich glaube, dass der Sitzwechsel der Regierung von Bonn nach Berlin die Welt verändert hat. Alles wird gleicher.

Klaus-ur schrieb:

Spann uns nicht auf die Folter! Es ist an der Zeit, dass du deine Erkenntisse, die alle Forschungsergebnisse in Frage stellen, endlich veröffentlichst!

Buchmacher schrieb:

Jetzt werde ich das hier nicht veröffentlichen, wie ich es mache, weil das dann wieder zerredet wird, und ich habe überhaupt keine Lust mich hier mit irgendwelchen „Buchmacherneurotikern“ deswegen rumzuschlagen.

 

Ruf an, gerne auch anonym, und auch Du wirst zu den Erleuchteten gehören.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

"There seems to be no sign of intelligent life anywhere."(Captain James T. Kirk) ... oder auf schwäbisch: "laudr blede om me romm!"

Klaus-ur schrieb:
Spann uns nicht auf die Folter! Es ist an der Zeit, dass du deine Erkenntisse, die alle Forschungsergebnisse in Frage stellen, endlich veröffentlichst!

Es ist herrlich, wie jemand so gegen seine Überzeugung und sein Wissen „argumentiert“.

Du weißt genau, wie ich bei EMF – Keramik solche „Erscheinungen“ (wie oben gezeigt) vermeide.

Zumindest hab ich dir das mal erklärt.

Du weißt aber auch, dass wir im AbZ (warst ja ca. ein Jahrzehnt Mitglied) einen wissenschaftlichen Beirat haben, den wir mit Untersuchungen beauftragen können.

Du weißt auch, dass ich davon sehr oft Gebrauch gemacht habe.

So auch in dem Fall, und auch das weißt du, auch das Ergebnis der Untersuchung kennst du.

Du müsstest den Sinn des „Arbeitskreises“ schon völlig missverstanden haben, wenn das an dir vorbeigegangen sein sollte!

Dein Beitrag soll hier nur diffamieren und ist unlauter!

Er ist übrigens auch den Usern gegenüber unfair, die möglicherweise Probleme haben, bei EMF - Keramik und  nicht wissen, an wen sie sich wenden sollen, und durch solche Beiträge weiter verunsichert werden.

 

MichaelBuchloch schrieb:
Ruf an, gerne auch anonym, und auch Du wirst zu den Erleuchteten gehören.

Das Angebot besteht auf freiwilliger Basis, es wird kein Zwang ausgeübt. Übrigens, es kostet auch nichts!

 

Klaus-ur schrieb:
Ha, du meinst mit Würmchen fängt man Fische, mit Glühwürmchen noch viel mehr?

Wie oben schon geschrieben, du warst ja lange Mitglied im AbZ, welcher Köder hat dich denn veranlasst, dort mitzumachen, und noch eine ganze Weile nach deinem Austritt damit auf deiner Homepage zu werben?

Erst ein Brief von uns hat dich doch bewogen, diese Werbung von deiner Homepage zu nehmen.

Mach ruhig so weiter, du machst dich damit immer unglaubwürdiger!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Die geheime Erleuchtung sind die weit überzogenen Brennparameter beim Washbrand?

 

hierzu die http://www.diss.fu-berlin.de/diss/servlets/MCRFileNodeServlet/FUDISS_derivate_000000004403/Diss_Endfassung_elektronische_Version.pdf?hosts=

 Seite 71 (51 u. 62)

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich glaube, dass der Sitzwechsel der Regierung von Bonn nach Berlin die Welt verändert hat. Alles wird gleicher.

Klaus-ur schrieb:
Die geheime Erleuchtung sind die weit überzogenen Brennparameter beim Washbrand?

Woher kommt denn jetzt plötzlich die Erinnerung?

Allerdings darf die negative Wertung nicht fehlen.

Klaus-ur schrieb:
weit überzogenen Brennparameter

Übrigens, lese einfach mal, wann die Dissertation  eingereicht wurde, wer der Doktor – Vater war (ist der erste Gutachter), und dann rate mal, woher die Anregung kam!

Und wenn du dann mal genau nachdenkst, dann wirst du feststellen, dass zwischen den Untersuchungen der Dissertation und dem wie ich es mache noch so ´n klitze kleiner Unterschied besteht.

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

mannomann,was hier teilweise diskutiert wird.....

tip von mir:alles runter schleifen,abstrahlen,ohne oxid-brand bredent-nem-bonder aufbrennen und dann wie gewohnt die folgebrände durchführen-eventuell noch langzeitabkühlung,wenn es der legierungshersteller verlangt.

ich mache das schon seit über 10 jahren so und habe keinerlei probleme mehr mit nem+keramik.

punk-aus-fertig.wirst sehen,dann funzt die sache wieder.

aber vermutlich hast du die arbeit schon neu verblendet.....

so,und jetzt können sich die anderen wieder um köder,glühwürmchen und andere quereleien kümmern.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich werde jetzt nicht Speicherplatz vergeuden, und meinen Beitrag #16 hier her zitieren, der die Antwort auf deinen Beitrag #14 war.

Kann ja jeder nachlesen.

Ich gehe mal davon aus, dass die Beiträge hier diskutiert werden dürfen.

Und nichts anderes hab ich gemacht.

Sag mir wo ich in meinem Beitrag #16, um den geht es dir ja hier, polemisch war, wo habe ich gehetzt, und wo hab ich wissentlich falsch argumentiert.

Das was ich da geschrieben habe, ist meine Meinung, die vom User HP zumindest im wesentlichen so auch geteilt wird.

Und wenn ich eine Theorie anzweifele, dann immer begründet.

Ich vermisse das schon mal bei Anderen.

Einfach nur sagen: „dass ist falsch“. Das kann jeder Trottel, eine abweichende Meinung sollte schon begründet werden.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Na das is ja wieder ordentlich aus dem Ruder gelaufen.

Erstmal vielen Dank an alle themenbezogenen Antworten.

Ihr habt mir sehr geholfen.

Da es sich noch um ein " schwebendes" Verfahren handelt möchte ich noch keine genaue aussagen treffen, da ich weiß das Vertreter und Technische"spezialisten" dieser Firma sich hier gerne mal rumschauen.

Also möchte ich euch herzlich bitten etwas geduldig zu sein.

Vielen lieben dank an euch alle!!!

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

war das der erste dentinbrand?

 

weil interdental siehts ja recht gut bzw recht geschlossen aus, hätte von daher eher auf den 2ten brand getippt

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Signatur? Braucht kein Mensch....

Seiten