Online Gäste: 55 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.776 Neu: Soraya | Besucher Heute: 422 Gestern: 2.028 Gesamt: 8.263.355 Registrieren | Passwort? | Login

Meisterschulen im Vergleich

Hallo alle miteinander!!

 

Ich möchte im nächsten Jahr die Meisterschule besuchen und versuche gerade herauszufinden, welche für mich am besten ist.

Ich würde mich sehr freuen, ein paar Vor- bzw Nachteile der Meisterschule zu lesen, die ihr besucht habt oder allgemeine Infos zu erhalten!

Tausend Dank im Voraus!

Wenn ich hier schon lese, dass in der Freiburger Schule kein Kurs mehr zustande kommt, dann wird wohl so langsam bei der Wahl der richtigen Schule das oberste Kriterium sein, wo's überhaupt noch einen Kurs gibt.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

"There seems to be no sign of intelligent life anywhere."(Captain James T. Kirk) ... oder auf schwäbisch: "laudr blede om me romm!"

Da fällt dann Halle/Saale  auch ins wasser seit dem Manch Lehrkraft in Ruhestand ging.....werden KURSE teilweise von Außendiestmitarbeitern der Firmen gemacht.....und die Führungsriege dort schwelgt noch immer in errinerungen der guten alten zeit.....prüfungsrelevante dinge werden wenn überhaupt mal kurz vorher angesprochen.... wenn man sieht was die ausbildung kostet einfach nur traurig....

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Gibt doch den Spruch :

In Halle schaffens alle!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Intessantes Thema. Möchte auch in 2-3 Jahren meinen Meister machen. Welchen Ruf hat denn München?

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Freiburg bietet nächstes Jahres einen Kurs an und das sogar als Vollzeit- oder Teilzeitkurs.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich konnte im nachhinein viel vergleichen. Aber München bleibt meines erachtens die beste Meisterschule.

Kein Schulgeld

Top Referenten (neben der Schulzeit auch Top Kurse von Firmen)

Theorieunterricht Top 

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
DLHS schrieb:

Ich konnte im nachhinein viel vergleichen. Aber München bleibt meines erachtens die beste Meisterschule.

Kein Schulgeld

Top Referenten (neben der Schulzeit auch Top Kurse von Firmen)

Theorieunterricht Top 

 

Die Kurse von Firmen sind nach meiner Erfahrung nicht immer gut, zuviel Product-Placement. Allgemein unterschätzt ist die Theorie und die wird in Freiburg zum größten Teil von Professoren und Oberärzten der Uni-Freiburg durchgeführt. Nicht unwichtig, wenn man deren Sprache sprechen will und vor Allem immer aktuell und nicht ein schon Jahre alter (immer gleicher) Lernstoff. Ganz nebenbei kommen zahlreiche Kanterpreisträger aus Freiburg, was natürlich auch für die praktische Ausbildung spricht. Ich habe die Zeit genossen und würde jederzeit wieder nach Freiburg gehen, erst Recht jetzt, wo die ihr neues CAD-CAM-Kompetenzzentrum eröffnet haben (das Bestandteil des Unterrichtsstoffes ist), welche Schule kann schon von sich behaupten, eine Sauer US10 stehen zu haben. OlBo
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Der Dentalmarkt ist mittlerweile ein Swinger-Club. Jeder mit jedem und doch nicht richtig ! (OlBo 2009)

Sauer US10 Scharfschützgewehr? Kann man aber als Meister auch gut gebrauchen Zwinkernd

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hallo Leute,

ihr schreibt immer so, als gäbe es nur die Wahl zwischen München und Freiburg für die Meisterschule. Wer hat Erfahrungen mit Hamburg, Münster, und anderen?

Diese Liste an Meisterschulen (Zahntechniker) ist nicht vollständig, scheint aber immer weiter zu wachsen, sodass es bald schon eine ordentliche Übersicht ist: https://www.fortbildung24.com/meisterschule-zahntechnik/suchergebnisse.html

Gut daran finde ich, dass man einen Preisvergleich zwischen den Meisterschulen machen kann. Welche aber am besten ist sieht man nicht. Aber dafür gibt es ja das muffel-forumZwinkernd

GreeZ

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

VG Harry

Hallo Leute,

auch wenn dieses Thema schon älter ist, würde ich dennoch auch gerne meine Erfahrung dazu mitteilen. Natürlich gibt es auch noch andere Meisterschulen als die in München aber da ich nunmal Münchner bin, habe ich mich für diese entschieden ist ja auch naheliegend.

warum  die Münchner Meisterschüler so einen ausgezeichneten Ruf hat, kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Theoretisch war der Unterricht akzeptabel.. Jedoch die allgemeine Organisation und vor allem der praktische Unterricht sind dort eine Katastrophe. Komplett demotivierte Lehrer, im Grunde musst du dir alles selber beibringen. Da kann es schon mal vorkommen das man Wochenlang neben dem theoretischen Unterricht auch noch bis spätabends im Labor sitzt. Im Grunde ist die Frage.. Will man den Meister schaffen? Dann sollte man eine andere Meisterschüler wählen. Ist man masochistisch veranlagt und steht drauf zig tausende von Euro raus zu hauen, sich von Fachkräften jeden Tag blöd anreden zu lassen und sich alles selber beizubringen. Dann ist München perfekt

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?