Online Gäste: 68 Mitgl.: 1 | Mitgl. Gesamt: 9.776 Neu: Soraya | Besucher Heute: 481 Gestern: 1.161 Gesamt: 8.254.612 Registrieren | Passwort? | Login

Laboreinhaber vs. Praxistechniker

Ich finde Kassel und Umland als Schnittpunkt konzequent! Günstige Übernachtungs- und Tagungmöglichkeiten sollten sich finden lassen.

Ich würde aus dem Norden mit dem Auto anreisen. 

Gruß M.W.

 

P.S. es kann auch ein schöneres Fleckchen in D. sein, dann würde ich einen Kurzurlaub planen. (nichts gegen Kassel)  

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

HinzKunz schrieb:
Kassel liegt zwar sehr zentral ist aber im Moment mit dem Zug, durch die vom Hochwasser beschädigte Brücke, schlecht zu erreichen. Gibt es innerdeutsche Flüge nach Kassel-Calden?

 

Frankfurt liegt auch sehr zentral, ist allerdings mit dem Flugzeug von München, Hamburg und Berlin innerhalb von einer Stunde zu erreichen. Mit dem ICE braucht mal etwa 4 Stunden, ohne umsteigen.

 

 Frankfurt a.M.  ist aber wieder für die „Norddeutschen“ weit südlicher als Kassel.

Wenn man auf der Linie Düsseldorf Leipzig einen Ort sucht, der das bietet, was Frankfurt  bietet. Dann wird man in Düsseldorf landen.

Düsseldorf liegt zwar im Westen der Republik, hier ist aber das größte Ballungsgebiet Deutschlands, und liegt wenn auch westlich versetzt in der Mitte Deutschlands.

Düsseldorf hat einen Flughafen, auch ICE halten in Düsseldorf, das Autobahnnetz um Düsseldorf herum ist so dicht, wie sonst nirgendwo!

Mein Labor liegt Luftlinie 4 Km vom Düsseldorfer Flugplatz entfernt, von dort aus sind es 3 S-Bahnstationen bis zu meinem Labor, das ca. 100 Meter von dieser S-Bahn Station entfernt liegt.

Die Autobahn Abfahrt der A 59  liegt 100 Meter von meinem Labor entfernt.

Der ICD hält in Duisburg, von da aus sind es 3 S-Bahn Stationen  bis zur obigen S-Bahn Station.

Mein Labor verfügt über Seminarräume, mit aller Technik, die dazu gehört.

Hier ist Platz für ca. zwanzig Teilnehmer. Diese Seminarräume biete ich als „Tagungsort“ kostenlos für solch eine Zusammenkunft an.

Ich habe das schon häufiger angeboten, danach ist dann regelmäßig das Thema  „gestorben“!

Die Kollegen hier aus der Region sind bereit, dieses Angebot zu nutzen, die Kollegen aus dem Norden auch, aber alles was südlicher von Frankfurt ist, meint dass die Entfernung nach Duisburg viel zu weit ist.

Ich empfehle hier mal die Landkarte einzusehen.

Kollegen die aus dem Norden von Schleswig Holstein kommen, haben es genau so weit nach Duisburg (oder Kassel oder Leipzig), wie die, die vom Bodensee kommen.

Um das jetzt mal ganz deutlich zu machen.

Ich komme an einen Ort, der auf der Achse Düsseldorf Leipzig lieg ( Abweichung 30 Km südlich oder nördlich)  weil ich nicht einsehe warum jemand bevorteilt werden soll, zu Lasten Anderer.

Und wenn wir da keine Einigkeit erzielen, dann vergesst es einfach  eine Zusammenkunft zu organisieren, denn dann ist der Wille etwas zu ändern nicht vorhanden.

Dieses von mir gemachte Angebot wir heute zum letzten Mal hier gemacht.

Ich bin nicht mehr bereit, mich mit Leuten zu unterhalten, die ehe keine Lust haben etwas zu verändern, weil sie den Kopf schon bis zu den Schultern im Sand haben!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Die Diskussion hatten wir doch schon zig mal. So kommen wir nicht weiter. Wer Interesse zeigt an der jetzigen Situation der Zahntechnik etwas zu ändern, ist sicherlich bereit ein paar Kilometer Weg in Kauf zu nehmen. Aber daran scheitert diese Planung. Wer ist denn überhaupt definitiv bereit an dem Treffen teilzunehmen? Sollte die Liste stehen, kann man sich immer noch überlegen, wo das Treffen stattfindet. Im übrigen finde ich das Angebot von Buchmacher sehr großzügig. So könnten wir die Kosten in Grenzen halten. Ich würde mitmachen.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hallo Buchmacher,

 

sorry, ich kann Dich nicht verstehen. Wie ja bekannt ist komme ich aus dem Berliner Umland. Du wirst es nicht glauben, nach Frankfurt sind es für mich 150 km mehr. Für Dich würden es, mit dem Auto, 10 km weniger sein. Nach Frankfurt hätte man sich für 120 €, egal woher, hin und zurück, etwa 1 Stunde, in den Flieger gesetzt und wäre mit der S-Bahn in weitern 15 min in der Innenstadt gewesen. Gerne können wir uns auch in Kassel treffen, müssen wir halt alle mit dem Auto kommen. Mir ist das eigentlich egal, es muß sich nur mal etwas bewegen.

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich wäre dabei und schreibe mich hiermit auf die virtuelle Liste. Soll es noch in 2013 etwas werden?

Jetzt mal alle durchzählen.  

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hinz-Kunz schrieb:
Hallo Buchmacher,

 

sorry, ich kann Dich nicht verstehen. Wie ja bekannt ist komme ich aus dem Berliner Umland. Du wirst es nicht glauben, nach Frankfurt sind es für mich 150 km mehr. Für Dich würden es, mit dem Auto, 10 km weniger sein. Nach Frankfurt hätte man sich für 120 €, egal woher, hin und zurück, etwa 1 Stunde, in den Flieger gesetzt und wäre mit der S-Bahn in weitern 15 min in der Innenstadt gewesen. Gerne können wir uns auch in Kassel treffen, müssen wir halt alle mit dem Auto kommen. Mir ist das eigentlich egal, es muß sich nur mal etwas bewegen.

Ich denke mal, dass der Flug nach Düsseldorf nicht teurer sein , und nicht länger dauern wird!

Und die Strecke Berlin Duisburg (Düsseldorfer Stadtgrenze) wird mit Sicherheit nicht länger sein, als nach Frankfurt.

Und der ICE fährt quasi an meinem Labor vorbei.

Und wenn du möchtest, hole ich dich sogar vom Hauptbahnhof Duisburg ab, damit bleiben dir dann die 3 Stationen (ich glaube, es sogar nur 2) mit der S-Bahn erspart.

Und das sich was bewegen muss, darüber sind wir uns einig.

Und jetzt noch was in eigener Sache.

Mich geht das Alles nichts mehr an, ich hab meine Bude dicht gemacht.

Mir kann es also sowas von egal sein,  was mit der Zahntechnik und den da tätigen passiert.

Wenn ich dann trotzdem hier meine Räumlichkeiten und die Technik dazu kostenlos für solch ein Treffen zur Verfügung stelle, dann aus dem Interesse heraus, etwas für die Zahntechnik und den darin Beschäftigten zu machen, ohne einen Nutzen davon zu haben, nein im Gegenteil, das bedeutet für mich ein „versautes“ Wochenende.

Es gibt Leute, die nennen so etwas auch „bekloppt“!

Ich kann das sogar verstehen.

Ich habe mein Angebot hier aufgezeigt, es kann war genommen werden, oder nicht.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Warum eigentlich immer diese "Schärfe" im geschriebenen Wort. Erst einmal brauchen wir eine Teilnehmerliste und ein Programm dann geht es weiter oder eben nicht. 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Wenn man etwas erreichen möchte, wird es bei einmal treffen nicht bleiben. Bei den weiteren Treffen hat man immernoch die Möglichkeit andere Orte auszusuchen, dass jeder mal in den Genuß kommt näher am Versammlungsort zu sein.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Die Teilnehmerliste erstelle ich im internen Bereich dort kann sich jeder der an soetwas teilnehmen will mit seinem Namen einttragen

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich könnte uns Uwe fragen, ober er auch an dieser Runde teilnehmen würde.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich glaube, dass der Sitzwechsel der Regierung Bonn > Berlin die Welt verändert hat. Alles wird gleicher.

Seiten