Online Gäste: 82 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.428 Neu: simoneradk | Besucher Heute: 1.458 Gestern: 1.263 Gesamt: 5.881.866 Registrieren | Passwort? | Login

Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen

   
Veranstalter
VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
 
Kategorie
Kurs
 
Anmeldegebühr
290,00
 
Fachbereich(e)
CAD/CAM-Technik
Verblendung Keramik
 
Zielgruppe
Zahntechniker
 

Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen

Neu

Restaurationen aus hochtransluzentem Zirkondioxid VITA YZ HT einfärben, charakterisierenmuffel-forum.de Lexikon und teilverblenden


Kursziel

Sie wissen, wie Sie monolithische Restaurationen aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid durch Einfärben und Bemalen farblich exakt passend einstellen bzw. in besonders anspruchsvollen Fällen mit der Schichtkeramik VITA VM 9 teilverblenden.


Zielgruppe

Zahntechniker und speziell in Fräszentren für die Weiterverarbeitung CAD/CAMmuffel-forum.de Lexikon-gefertigter Restaurationen verantwortliche Fachkräfte, die monolithischmuffel-forum.de Lexikon hergestellte Restaurationen aus Zirkondioxid effizient und farblich exakt an das Restgebiss anpassen wollen.


Inhalt

Bei Kursbeginn erhalten Sie:

  1. eine vollanatomisch geschliffene, noch nicht gesinterte dreigliedrige Seitenzahnbrücke aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid.
    - Die Brücke färben Sie ein und sintern sie (Dauer des Sintervorgangs: ca. 2,5 Std.).
    - Nach Abschluss des Sinterprozesses charakterisieren Sie die Brücke farblich
      mit VITA AKZENT Plus Malfarben, abschließend führen Sie zwei Glasurbrände
      mit VITA AKZENT Plus GLAZE durch.
  2. eine geschliffene, voreingefärbte und fertig gesinderte Frontzahnkrone aus hochtransluzentem VITA YZ HT Zirkondioxid, konstruiert zur Aufnahme einer vestibulären Keramikverblendung.
    - Während des Sinterprozesses der Brücke verblenden Sie die Frontzahnkrone
      vestibulär mit VITA VM 9.
    - Anschließend charakterisieren Sie die Krone farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben
      und führen einen Glasurbrand mit VITA AKZENT GLAZE durch.
Referent

ZTM Axel Appel
Herr Axel Appel


Kursdauer
1 Tag

Hinweise

Sie erhalten bei Kursbeginn das Kursmodell mit Brücken- und Kronengerüst sowie die für die Weiterverarbeitung und Verblendung erforderlichen Keramikmassen.


Kursgebühr
Kurspreis: 290,00 EUR zzgl. MwSt.
Kurspreis Onlinebuchung: 261,00 EUR zzgl. MwSt.

image Kursflyer: Zeit- und kosteneffizient zu ästhetisch überzeugenden Ergebnissen DE (385,88 KB)

Kontakt

VITA Leistungscenter Bad Säckingen
Ansprechpartner
Ute Schmidt
Spitalgasse 3

79713 Bad Säckingen

Fon: 07 761 56 22 35
Fax: 07 761 56 22 33
Mail: u.schmidt@vita-zahnfabrik.com
Web: http://www.vita-zahnfabrik.com
Datum Ort Anmelden
23.01.2018 63225 Langen
06.02.2018 58135 Hagen
28.02.2018 24537 Neumünster