Online Gäste: 101 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.428 Neu: simoneradk | Besucher Heute: 1.452 Gestern: 1.263 Gesamt: 5.881.866 Registrieren | Passwort? | Login

Schienen fräsen mit 40% Zeitersparnis

Von gesteigerten  Maschinenkapazitäten und einem Zeitvorteil von bis zu 40% beim Fräsen von Schienen aus PMMA profitieren Anwender der Amann Girrbach CNC-Einheiten Ceramill Motion 2  und Mikro 5X. Neue Frässtrategien und kraftvolle, aber kontrollierte Vorschübe sorgen für schnellere aber hochpräzise Ergebnisse. In Kombination mit einem speziell entwickelten Schruppwerkzeug (Roto SC 2,5) wird ein besonders effizienter Materialabtrag in der ersten Bearbeitungsphase erzielt.

Für vollendete Endergebnisse sorgt die bewährte Schlichtfräsung mit den regulären Roto Fräsern für die Nass- und Trockenbearbeitung. Sie resuliert in einem besonders ebenmäßigen, glatten Fräsbild mit hervorragender Oberflächengüte.

Das „Speed-Fräsen“ ist im Nassmodus auf allen Ceramill Motion 2 Generationen sowie auf der Mikro 5X im Trockenmodus möglich.

Kontakt:

Amann Girrbach AG
Herrschaftswiesen 1

Koblach 6842
Österreich
Fon: DE: +49 7231 957-100
Fax: Fon: AU: +43 5523 62333-105
Mail: austria@amanngirrbach.com
Web: https://www.amanngirrbach.com