Online Gäste: 87 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.760 Neu: BeckerZahntechnik | Besucher Heute: 239 Gestern: 1.150 Gesamt: 7.964.230 Registrieren | Passwort? | Login

Schienen - Flexi Splint

Mich würde einmal interessieren, ob einer von Euch Schienen aus diesem Material macht. (Flexi Splint/ Clear Splint)

Und wenn ja, berechnet Ihr den Kunjststoff extra? Frage deshalb, weil das Material ja SEHR teuer ist. Und da Schienen ja in der Regel voll erstattet werden, könnte ich mir das unter Umständen schwierig vorstellen.  (ggfs. mit Position  "Sonderkunststoff?")

Und, bitte, ich möchte nichts von dieser hier gerade aktuellen "Kalkulationsnummer" lesen, mich interessiert es eben nur einfach mal.

Dank schon einmal

Verwenden das Material gelegentlich und rechnen „Sonderkunststoff“ ab. Tragekomfort ist super‚ allerdings verfärbt sich der Kstst etwas schneller  da er unter anderem schwer auf Hochglanz zu polieren ist. Ansonsten gut zu verarbeiten.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Sonderkunststoff darf nur nach zahnärztlicher Indikationsstellung berechnet werden. Gedacht ist diese Position für Allergiker, etc.

 Wenn du eine bessere Schiene als die normale Kassenschiene herstellst, ist das eine Privatleistung.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Und bevor das jetzt jemand in den falschen Hals bekommt - ich fände es super, wenn es einen Weg gäbe Material bei Schienen regulär extra zu berechnen.

Meines Wissens nach ist das jedoch nicht erlaubt, daher der Hinweis dass es sich dann um eine Privatleistung handelt. Entweder verschenkst du also das Material oder du bietest verschiedene Schienen an. Die bessere also als Privatleistung.

Ich persönlich finde das Material jetzt nicht sooo dolle. Also von den chemischen Eigenschaften her... möchte es weder verarbeiten müssen noch im Mund haben.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?