Online Gäste: 75 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.522 Neu: stefan joe | Besucher Heute: 463 Gestern: 1.202 Gesamt: 6.523.607 Registrieren | Passwort? | Login

Einsatz von CAD/CAM-Materialien in offenen Systemen

  
Veranstalter
VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
 
Kategorie
Kurs (2 Tage)
 
Anmeldegebühr
749,00
 
Fachbereich(e)
CAD/CAM-Technik
 
Zielgruppe
Zahntechniker
 

VITA Vollkeramik - VITA ENAMIC & VITA YZ HT

Einsatz von CAD/CAM-Materialien in offenen Systemen


und individuelles Einfärben von Zirkondioxid


Kursziel

Berücksichtigen der Besonderheiten der CAD Software 3shape, exocad um dort sicher die Konstruktionen mit den VITA CAD/CAM Materialien herzustellen. Erstellen von Restaurationen in vhf Maschinen am Beispiel der N4 + K5 und deren Import in die CAM der vhf und finalisieren der Arbeiten. Neueste Materialien gemäß ihrer Indikation auswählen und finalisieren.


Zielgruppe

Zahntechniker, welche die Materialvielfalt der VITA CAD/CAM-Produktpalette nutzen wollen und monolithische Restaurationen mit Zirkondioxid herstellen.
Keramiker, die Gerüste im Vorfeld schon farblich anpassen oder individualisieren wollen.


Inhalt

Theoretischer Teil
Im theoretischen Teil werden sinnvolle und hilfreiche Voreinstellungen der entsprechenden Software für VITA SUPRINITY PC, VITA ENAMIC und VITA Zirkondioxyd empfohlen, welche einen sicheren Schleif- und Fräs-Prozess garantieren.

Praktischer Teil
* Übertragung des stl-Datensatzes in die CAM der vhf
* Schleif- und Fräs-Prozess
* Technik des Einfärbens von weißen und voreingefärbten Zirkondioxid VITA YZ T/HT
   und COLOR an frtig gefrästen Gerüsten vor dem Sinterprozess.
   Sie erarbeiten Farbverläufe und Individualisierungstechniken für Front- und Seitenzähne
* Einen Molaren aus VITA ENAMIC bemalen, die Oberfläche versiegeln und teilweise polieren
* Kristallisieren und farblich charakterisieren eines Prämolaren aus VITA SUPRINITY PC mit VITA AKZENT Malfarben


Referent
ZTM Hans Jürgen Lange
Herr Dipl. - Kaufmann Hans Jürgen Lange

Kursdauer
2 Tage

Hinweise

Sie erhalten bei Kursbeginn das Kursmodell mit Brücken- und Kronengerüst sowie die für die Weiterverarbeitung und Verblendung erforderlichen Keramikmassen.


Kursgebühr
749,- Euro zzgl. MwSt.; bei Onlinebuchung abzüglich 10 % Rabatt; bei Frühbuchung bis acht Wochen vor Kurstermin abzüglich 20 % Rabatt; jeweils nicht kumulierbar mit anderen Rabatten

image Kursflyer: Einsatz von VITA CAD/CAM-Materialien in offenen Systemen DE (526,42 KB)

Kontakt

VITA Leistungscenter Bad Säckingen
Ansprechpartner
Ute Schmidt
Spitalgasse 3

79713 Bad Säckingen

Fon: 07 761 56 22 35
Fax: 07 761 56 22 33
Mail: u.schmidt@vita-zahnfabrik.com
Web: http://www.vita-zahnfabrik.com
Es tut und leid, es gibt keine Termine mehr in diesem Jahr.