Online Gäste: 118 Mitgl.: 1 | Mitgl. Gesamt: 9.603 Neu: Goldschmied | Besucher Heute: 1.316 Gestern: 1.468 Gesamt: 7.034.422 Registrieren | Passwort? | Login

Ceramill Sintron® - stärker denn je.

Ceramill Sintron® - stärker denn je.

Das Sintermetall (CoCr) Ceramill Sintron® ermöglicht es, im hauseigenen Labor CNC-basiert Nichtedelmetall-Restaurationen herzustellen. Aufgrund der wachsartigen Beschaffenheit der Ceramill Sintron® Blanks lassen sich diese mühelos auf Desktop-Maschinen trocken fräsen. Seit der Markteinführung 2012 wurden über drei Millionen Einheiten in über 2000 Laboren weltweit gefertigt. Nach den vorliegenden Daten aus über fünf Jahren Marktbeobachtung erweist sich Ceramill Sintron® als etablierter und äußerst sicherer Werkstoff. Zusammen mit dem Fraunhofer IFAM Dresden entwickelt und von unabhängigen Universitäten und akkreditierten Prüflaboren validiert, gewährleistet das Material und der abgestimmte Workflow maximale Sicherheit im Sinne des Anwenders und der Patienten.


Der speziell für dieses Material konzipierte Hochtemperaturofen Ceramill Argotherm wurde akribisch auf die Materialeigenschaften abgestimmt und sorgt für bisher unerreichte Qualität, Passgenauigkeit, Homogenität und Reproduzierbarkeit. Die stetige Weiterentwicklung der Soft- und Hardwarekomponenten garantieren einen effizienten Workflow und ermöglichen eine praktisch unbegrenzte Indikationsvielfalt. Jüngst wurde die herausnehmbare Sinterkammer Ceramill Argovent 2 weiter optimiert und bietet mit 25 Prozent mehr Fassungsvermögen nun Platz für ca. 40 Einheiten. Auch großspannige Brücken können somit problemlos gesintert werden. Dank einer Verbesserung der Wärmeleitfähigkeit dringt die erforderliche Hitze schneller zu dem Sintergut vor und sorgt für einen verkürzten Sinterprozess.

Ceramill Argotherm 2 mit Ceramill Argovent 2

Kontakt:

Amann Girrbach AG
Herrschaftswiesen 1

Koblach 6842
Österreich
Fon: DE: +49 7231 957-100
Fax: Fon: AU: +43 5523 62333-105
Mail: austria@amanngirrbach.com
Web: https://www.amanngirrbach.com