Online Gäste: 136 Mitgl.: 1 | Mitgl. Gesamt: 9.690 Neu: LinguaDent | Besucher Heute: 2.007 Gestern: 1.939 Gesamt: 7.379.809 Registrieren | Passwort? | Login

Aufbissschienen drucken

Hallo Kollegen,

auf Grund der steigenden Anzahl von Aufbissschienen, überlegen wir diese drucken zu lassen.

Leider sind die ersten Versuche in dieser Richtung wenig überzeugend.

Die Schienen waren viel zu dünn, passungenau und schaukelten.

Sie waren nicht zu verwenden.

Auf Nachfrage beim Druckdienstleister sagte man uns, das dass Ducken von Schienen allgemein bei den Kunden nicht so gut ankäme, diese seien auch spröder und bruchempfindlicher.

Wer hat da Erfahrungen oder kann mir einen Druckdienstleister nennen, mit dem er zufrieden ist.

Wie häufig werden überhaut Schienen gedruckt?

 

Gruß

dentalgold

Hallo Dentalgold,

Ihr habt die Schienen wahrscheinlich bisher Tiefgezogen und dann Okklusal Kunststoff aufgetragen?

Das Auftragen ist schon etwas lästig. Wir haben vor einigen Jahren das Tiefziegerät von Erkodent mit dem Aufsatz zum Einspannen des Gegenkiefers angeschafft. Das schaffte wirklich Erleichterung.

Schau dir mal das Video von 2013 an: https://www.muffel-forum.de/comment/25965#comment-25965

Mittlerweile werden Positionierungsschienen bei uns gefräst,... das ist schon sehr genial was ZZ da anbietet.

Bin gespannt ob sich eine Druckanbieter hier meldet.

Viele Grüße

Thorsten

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

....nun ja, das gedruckte Schienen spröde und bruchempfindlicher sind, können wohl viele Kollegen und Zahnärzte bestätigen. Wir fräsen unsere Schienen seid langem. Klar muß man mit den Passungsparametern experimentieren, aber wir erzielen mittlerweile gute Ergebnisse.  Muß man aber mit jeder neuen Technik. 

Viel Erfolg!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hallo Thorsten,

wir arbeiten auch mit dem Tiefziegerät von Erkodent mit dem Aufsatz zum Einspannen des Gegenkiefers, da aber fast alle Schienen aufgebaut werden müssen (Eckzahnführung) sehe ich das nicht als große Hilfe an.

Wir ziehen tief und tragen auf, genauso wie du vermutest hast.

Eine gefräste Schiene haben wir auch getetstet, die war gut aber teuer.

Macht ihr gefräste Schienen zum Kassenpreis, oder berechnet ihr etwas zusätzlich?

Muss sich am Ende ja auch lohnen.

Gruß

dentalgold

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hallo bastler,

wie du gelesen hast, wären gefräste Schienen eine Option, aber wie siehst du den Preis für gefräste Schienen zur gesparten Arbeitszeit und zum Endpreis.

Eine gedruckte Schiene kostet ca. 40€ eine gefräste ca. 80€

Gruß

dentalgold

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Es ist ja leider so dass unsere Sozialsystheme mit dem Fortschritt nicht mithalten können oder wollen.
Daher können eben nur tiefgezogene Schienen nach BEL II abgerechnet werden. Fluch oder Seegen. CAD/CAM Schienen können nicht zum Kassenpreis hergestellt werden. Auch ein gedrucktes Modell wirst du nicht für 6,60€ bekommen.
Kurz und Gut, gefräste, meist Positionierungsschienen rechnen wir nach BEB ab. Einige Zusatzversicherungen übernehmen ein Teil der Kosten. (function () {document.getElementById("editor").addEventListener("input",function(){postMessage(JSON.stringify({type:'editEvent',html:this.innerHTML}))});})(); var styleElement = document.createElement('style'); styleElement.innerHTML = '\nbody {\n margin: 0;\n padding: 0;\n}\n'; document.head.appendChild(styleElement); ; function getSize(container) { var height = container.offsetHeight || document.body.offsetHeight; var width = container.offsetWidth || document.body.offsetWidth; return { height, width }; } var wrapper = document.createElement("div"); wrapper.id = "wrapper"; while (document.body.firstChild instanceof Node) { wrapper.appendChild(document.body.firstChild); } document.body.appendChild(wrapper); var height = 0; var width = 360; function updateSize() { var size = getSize(document.body.firstChild); height = size.height; width = size.width; window.postMessage(JSON.stringify({ width, height }), '*'); } (function () { document.addEventListener("message", updateSize); var MutationObserver = window.MutationObserver || window.WebKitMutationObserver; var observer = new MutationObserver(updateSize); observer.observe(document, { subtree: true, attributes: true }); } ()); (function () {document.getElementById("editor").addEventListener("input",function(){postMessage(JSON.stringify({type:'editEvent',html:this.innerHTML}))});})(); var styleElement = document.createElement('style'); styleElement.innerHTML = '\nbody {\n margin: 0;\n padding: 0;\n}\n'; document.head.appendChild(styleElement); ; function getSize(container) { var height = container.offsetHeight || document.body.offsetHeight; var width = container.offsetWidth || document.body.offsetWidth; return { height, width }; } var wrapper = document.createElement("div"); wrapper.id = "wrapper"; while (document.body.firstChild instanceof Node) { wrapper.appendChild(document.body.firstChild); } document.body.appendChild(wrapper); var height = 0; var width = 360; function updateSize() { var size = getSize(document.body.firstChild); height = size.height; width = size.width; window.postMessage(JSON.stringify({ width, height }), '*'); } (function () { document.addEventListener("message", updateSize); var MutationObserver = window.MutationObserver || window.WebKitMutationObserver; var observer = new MutationObserver(updateSize); observer.observe(document, { subtree: true, attributes: true }); } ());
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

...also es gibt gefräste Schienen von namhaften Herstellern für 29.-   also das nur mal zum Preis!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Das ist nicht das Problem. Auf meine Nachfragen, ob das jeweilige Druck-Material eine CE-Kennung besitzt wird meist überwiegend rumgeeiert. Auch die Tragedauer in dem Mundraum liegt meiner Kenntnis nach bei nur sechs Monaten. Darüber hinaus gibt es keine verlässlichen Zertifizierungen!

Achtung: alles was nicht eindeutig CE tauglich ist verboten einzugliedern und somit Schadensersatzpflichtig!

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Liebe Kollegen,

erst mal herzlichen Dank für eure Antworten.

Bin mal gespannt ob die IDS mir auch neue Wege und Informationen aufzeigen kann.

Gruß

dentalgold

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ich lese immer wieder dass über Preise bei Schienen diskutiert wird. Es ist mir immer noch schleierhaft wie man Aufbissschienen, egal ob gefräst oder gedruckt, so billig anbieten kann. Da beklagt sich jeder über die Preise und dann unterbietet der Eine den Anderen. Ich sehe das nicht ein. Bei mir kosten die Schienen, übrigens gedruckt, genau das was in der BEL steht. Meine Kunden lieben die gedruckten Schienen und die Nachfrage steigt. Mir wird der Drucker oder die Fräse auch nicht von der Kasse finanziert, nur damit ich die Dinger billig raushauen kann. Nein, die Geräte kosten ein Schweinegeld und das auch noch nach dem Kauf. Wer meint, ich kauf mir mal einen Drucker oder ein Fräsgerät und dann kann ich die Schienen (oder was noch lächerlicher ist individuelle Löffel - lachmichweg) auch billiger herstellen ist dermaßen von auf dem Holzweg. Sich mit einem Fräszentrum auf eine Ebene zu stellen ist der falsche Weg. Wir, die Labore sollten unsere Position als Spezialisten festigen und das geht nicht über billig. Der Trend geht eh wieder zurück zum Labor, weil viele gemerkt haben, dass sie im Gegensatz zum Fräszentrum individueller betreut werden. Und das liebe Kollegen kostet nun mal. Punkt.

Meine Meinung, sorry.

Kollegiale Grüße

MasterDisaster

Gesamtstimmen: 1
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Der Gewinn liegt wie so oft im Einkauf. Ein geübter Mitarbeiter braucht ca. 10 min für die Schienenkonstruktion. In größeren Mengen (und ich meine nicht  10 er Vorteilspack  bei Ammann Girrbach oder Zirkonzahn oder Henry S)bekommt man den PMMA-Clear Blank für unter 10€, die unbeschichteten PMMA-Fräser ab Werk für 7-9€. Also kostet dann  fast nix bzw. ist die Lizenz zum Geld drucken. 

(function () {document.getElementById("editor").addEventListener("input",function(){postMessage(JSON.stringify({type:'editEvent',html:this.innerHTML}))});})(); var styleElement = document.createElement('style'); styleElement.innerHTML = '\nbody {\n margin: 0;\n padding: 0;\n}\n'; document.head.appendChild(styleElement); ; function getSize(container) { var height = container.offsetHeight || document.body.offsetHeight; var width = container.offsetWidth || document.body.offsetWidth; return { height, width }; } var wrapper = document.createElement("div"); wrapper.id = "wrapper"; while (document.body.firstChild instanceof Node) { wrapper.appendChild(document.body.firstChild); } document.body.appendChild(wrapper); var height = 0; var width = 360; function updateSize() { var size = getSize(document.body.firstChild); height = size.height; width = size.width; window.postMessage(JSON.stringify({ width, height }), '*'); } (function () { document.addEventListener("message", updateSize); var MutationObserver = window.MutationObserver || window.WebKitMutationObserver; var observer = new MutationObserver(updateSize); observer.observe(document, { subtree: true, attributes: true }); } ());
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Seiten