Online Gäste: 68 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.846 Neu: Alex1 | Besucher Heute: 438 Gestern: 655 Gesamt: 9.003.828 Registrieren | Passwort? | Login

Isolieren vorm Kontern eines 28s

Vorm Kontern eine alte Ziegenhaarbürste in die ziemlich flüssige Bimssteinmocke tunken und alle Gipsanteile damit \"einpinslen\"...dann kontern.Ist besser,günstiger und schneller als jede Isolierpampe (sprich Aislar etc.)
Gruß
ein RPL
\"... eine alte Ziegenhaarbürste ..[...] flüssige Bimssteinmocke tunken ...\"

1. was ist \"fluessige Bimssteinmocke\"? Hab ich jetzt noch nie gehoert.
2. schon alleine aufgrund des Begriffes \"Ziegenhaarbuerste\" zweifel ich daran, dass diese Methode schneller sein koennte image
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Signatur? Braucht kein Mensch....
Also nochmal...
Bimssteinpulver in Verbindungdung mit Wasser = Polierpampe zum Polieren der Kunststoffanteile an Prothesen.
Ziegenhaarbürste, der Gegenstand womit man Prothesen poliert. Ich weiß ja nicht wie ihr eure Klamotten poliert, ist ja auch egal...
Nun wird die Bürste und der Polierschlamm zweckentfremdet---> Isolieren vorm Kontern.
Teste das doch einfach mal aus wenn du ein Küvettenteil mit Gips auffüllst, mit dieser Methode isolierst und anschließend konterst.
Gruß

RPL
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Ok habs begriffen image
Nur war mir das Wort \"..mocke\" nicht gelaeufig, und unter \"Ziegenhaarbuerste\" kannte ich eigentlich bisher nur die Dinger die man ins Handstueck spannt.

Klingt nach ner ziemlichen Sauerei das ganze, aber wenn du sagst es isoliert, dann stimmt das ja wohl auch.
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Signatur? Braucht kein Mensch....

*totlach* Das sind ja üble Insidertipps hier *grins* Sorry, aber wenn man Toilettenpapier nur einfach nimmt, spart man auch ne Menge!!!
Sorry, den konnte ich mir grademal echt nicht verkneifen zu äussern!!!
Nich`böse sein RPL!!
Klingt mir nämlich auch nach ner echt üblen Sauerei das ganze!!



[ bearbeitet von Elocin75 Am 17.January.2005 ]
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?