Online Gäste: 97 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.769 Neu: Interfacevap | Besucher Heute: 872 Gestern: 1.041 Gesamt: 8.180.588 Registrieren | Passwort? | Login

Initial LRF BLOCK

CAD/CAM-Block aus leuzitverstärkter Glaskeramik

 

image

 

GC ist stolz darauf, sein Portfolio an CAD/CAM Materialien um Initial LRF zu erweitern. Einen CAD/CAM-Block aus leuzitverstärktem Feldspat in fünf V-Farbtönen mit hoher und geringer Transluzenz für vollanatomische, indirekte Restaurationen aus Vollkeramik.Die Blöcke bieten eine lebensechte Lichtdynamik mit einer perfekt ausbalancierten Transluzenz, Fluoreszenz und Opaleszenz.

Einfache und schnelle Handhabung: einfach fräsen, polieren und zementieren.

Indikationen:

Herstellung vollanatomischer, indirekter Restaurationen aus Vollkeramik:

  • Front- und Seitenzahnkronen - teil- und vollanatomisch
  • Inlay
  • Onlay
  • Veneers
  • Endokronen im Molarenbereich

Vorzüge

  • Hohe Dichte - Geringeres Risiko von Chippings
  • Äußerst glatte Oberfläche nach dem Fräsen
  • Kein Brennen erforderlich, um herausragende physikalische Eigenschaften zu erreichen
  • Einfaches Polieren mit konventionellen manuellen und mechanischen Instrumenten
  • Chamäleon-Effekt für optimale Farbintegration
  • Glasurpaste speziell für Keramikbrand

Alle Infos finden zu Initial LRF BLOCK finden Sie hier.


Bildergalerie: 
Initial LRF BLOCK
Initial LRF BLOCK
Initial LRF BLOCK
Initial LRF BLOCK

Kontakt:

GC Germany GmbH
Seifgrundstraße 2

61348 Bad Homburg

Fon: 06172 99 596 0
Mail: info.germany@gc.dental
Web: https://www.gceurope.com