Online Gäste: 78 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.792 Neu: PRIAMOND.DE | Besucher Heute: 204 Gestern: 1.647 Gesamt: 8.407.632 Registrieren | Passwort? | Login

Motion2

Hallo liebe Kollegen .

Wir arbeiten seit wenigen Monaten mit dem Ceramill System von AG ( Motion2 +Map600). Haben kontinuierlich Probleme mit der Passung.Speziell bei Monolitischen Kronen und Brücken  aus Zirkon haben wir immer das Problem das diese okklusal zu hoch sind..Haben schon etliche male mit Helpdesk deswegen telephoniert und auch den zuständigen Aussedienstler kontaktiert. Nachdem die Maschine mermals kalibriert wurde und auch der Sinterofen getestet worden ist, und wir auch mit den Einstellungen in der Software nicht weiter kommen, stehen wir ein wenig ratlos vor den Problem.  Hat hier jemand ähnliche Erfahrugen gemacht.? 

Freue mich über jede Idee und Anregung.

Grüsse.Zahnwerler.

....also ich würde ja mal 2-3 Kronen in ein Fräszentrum zu schicken , um das Problem einzugrenzen. Sind die Kronen nur zu hoch oder auch zu groß?

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Zahnwerkler schrieb:

Hallo liebe Kollegen .

Wir arbeiten seit wenigen Monaten mit dem Ceramill System von AG ( Motion2 +Map600). Haben kontinuierlich Probleme mit der Passung.Speziell bei Monolitischen Kronen und Brücken  aus Zirkon haben wir immer das Problem das diese okklusal zu hoch sind..Haben schon etliche male mit Helpdesk deswegen telephoniert und auch den zuständigen Aussedienstler kontaktiert. Nachdem die Maschine mermals kalibriert wurde und auch der Sinterofen getestet worden ist, und wir auch mit den Einstellungen in der Software nicht weiter kommen, stehen wir ein wenig ratlos vor den Problem.  Hat hier jemand ähnliche Erfahrugen gemacht.? 

Freue mich über jede Idee und Anregung.

Grüsse.Zahnwerler.

 

Habt ihr euer Problem lösen können?

Wir hatten vor langer Zeit das gleiche Problem. Kronen zu hoch, Passung dagegen super.

Wir arbeiten ebenfalls mit dem Ceramill System von AG.

Wir konnten das Problem fix beseitigen.

Was hat der Helpdesk außerdem noch gesagt?

 

Grüsse

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Guten Abend, ... in der Modellation occl. abschneiden - bei mir funktionieren konstant die Parameter 0,35 mm bei Zirkon und 0,1 mm beim Sintermetall!

Grüße
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Hallo...

beim Vestibulärscan die eine Schraube (die nach sagital zeigende Schraube) am Transferkit nicht fest ziehen.

 

In der Mind:

  1. Expertmodus
  2. Rechtsklick auf Gegenbiss
  3. Antagonisten korrigieren bzw. Kiefer-Scan-Verhältniss korrigieren
  4. Ansicht von oben einstellen
  5. Farbskala aktivieren
  6. Antagonisten in der Höhe korrigieren bis max. Okklusion zwischen beide Kiefer besteht. Die Nachbarzähne sollten mit ihren Antagonisten in Kontakt stehen.
  7. alles bestätigen und wieder in den Wizard zurückkehren.
  8. Arti starten und evtl. Durchdringungen abschneiden wenn die Mind danach fragt.

Dann wie gewohnt weiter arbeiten.

Sollte dann besser werden und bestenfalls garnicht mehr vorkommen.

 

Beste Grüße

 

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?