Online Gäste: 88 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.847 Neu: JuliaK | Besucher Heute: 292 Gestern: 664 Gesamt: 9.009.164 Registrieren | Passwort? | Login

GC & Dekema Kurs Initial LiSi Press & GC Painting Solutions

  
Veranstalter
GC Germany
 
Kategorie
Kurs (2 Tage)
 
Anmeldegebühr
760,00
 
Fachbereich(e)
Bemahlung Keramik
Lithium-Disilikat
Presskeramik
 
Zielgruppe
Zahntechniker
 

image

"GC Initial LiSi Press & GC Painting Solutions"

 

Pressen @ DEKEMA – "Klassisch vs. Digital" und Malen @ GC Workflow optimieren: wirtschaftlich, zeitsparend und doch ästhetisch Arbeiten

PRESSEN


In diesem Kurs wird Ihnen der erfolgreiche Umgang einer Mehrstempelpressung mit dem DEKEMA trixpress™ Muffelsystem theoretisch als auch praktisch vermittelt. Was muss ich im täglichen Umgang mit meinem Equipment beachten? Welcher Rohling ist am besten geeignet: LiSi-Press HT, LT oder MT?

An einem OK Frontzahn werden die Wirkungen der verschiedenen Rohlinge veranschaulicht. Die Möglichkeit, mehrere Farben in einer Pressung gleichzeitig zu verwenden, ermöglicht es, die Wirkungen der verschiedenen Rohlinge auf einem Frontzahn zu erkennen und zu unterscheiden.

In diesem praktischen Kurs wird die analoge Presstechnik sowie der digitale Workflow in Verbindung mit der 3D Drucktechnik vorgestellt und ausgeführt. Der einzigartige DEKEMA Workflow des trix™ Systems zeigt ein rationelles, wirtschaftliches Arbeiten im täglichen Laboralltag.


MALEN


Immer schneller & trotzdem ästhetisch günstig & schön! Weiß aber nicht unnatürlich! Hell & Jugendlich und am besten noch diese Woche… Finden Sie sich in diesen Aussagen wieder? Dann ist dieser Kurs genau das richtige für Sie.

 

Kursinhalt:

  • Vorgehensweise und Umgang mit dem DEKEMA trixpress™Muffelsystem
  • Vorstellung des DEKEMA Workflow
  • Begutachtung des Vorwärmofens
  • Tipps und Tricks für den Alltag

Praktischer Teil – Pressen:

  • Anstiften, Einbetten und Pressen mit Farbbestimmung
  • Anwendung trix™CAD, trix™print, trixpress™
  • Pressen im Austromat 654i

Praktischer Teil – Malen:

  • Kurze Einführung in die Maltechniken, Vorstellung der Komponenten
  • Welche Pelletauswahl für welche Situation / HT Vollanatomisch??? LT Vollanatomisch???
  • mit den Lustre Pastes 3D und den Spectrum Stains 2D malen.
  • Einblick in die Rote Ästhetik.

Referenten:


ZTM Rudolf Fleissgarten

image

ZT Mike Seifert

 

In der Kursgebühr enthalten:

  • Ein Kursmodell
  • Die Verpflegung an beiden Kurstagen
  • Ein gemeinsames Abendessen mit den Referenten

 

Was ist Mitzubringen:

  • Persönliches Keramik- und Schichtinstrumentarium, Isolierung
  • Zum Ausarbeiten: Diamantschleifkörper verschiedener Größe und Körnung, Trennscheibe, Gummi-Polierer
  • Bleistift 0,5mm

Kontakt

GC Germany GmbH
Seifgrundstraße 2

61348 Bad Homburg

Fon: 0 61 72 / 9 95 96 – 66
Hotline: 0 61 72 / 9 95 96 – 11
Mail: support.germany@gc.dental
Web: http://www.gcfortbildung.de
Es tut und leid, es gibt keine Termine mehr in diesem Jahr.