Online Gäste: 81 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.814 Neu: Bluetoothkfo | Besucher Heute: 1.380 Gestern: 1.501 Gesamt: 8.726.619 Registrieren | Passwort? | Login

GC Painting Solutions Kurs

  
Veranstalter
GC Germany
 
Kategorie
Kurs
 
Anmeldegebühr
450,00
 
Fachbereich(e)
Bemahlung Keramik
Verblendung Composite
 
Zielgruppe
Zahntechniker
 

image

Praktischer Arbeitskurs: "Malen nach Zahlen" GC Optiglaze Color & GC Initial IQ Lustre Pastes NF

 

"Digital gefräst – manuell bemalt" Die am Computer "digital modellierten" und vollanatomisch gefrästen Kronen und Brücken, egal ob aus Zirkonoxid, oder einem anderen keramischen Material, oder aus Kunststoff für eine provisorische Versorgung, gehören heute zu unserem zahntechnischen Alltag und stellen jeden Techniker vor neue Herausforderungen.

Dabei müssen wir uns einer Vielzahl von Fragen stellen, wie z.B.:

  • Welches Zirkonoxid ist für diese Indikation am besten geeignet - Transluzentes oder opakes Material?
  • Welcher Kunststoffrohling ist für mein Provisorium der Richtige? • Einfarbig Colorieren oder mit Schichtmassen Individualisieren?
  • . . . oder doch individuell bemalen?

Für welchen Weg entscheide ich mich – welcher Weg ist der richtige für mich?

ZTM Christian Rothe aus Berlin, beschäftigt sich mit diesen Fragen und zeigt in diesem praktischen Arbeitskurs einen Weg, wie man mit dem "Optiglaze Color" Malfarben Set, und den 3D Malfarben "GC Initial IQ Lustre Pastes NF" von GC eine vollanatomische "Zirkon-Krone", provisorische "KunststoffKrone" oder gepresste "Glaskeramik-Krone" individuell bemalt und damit auch hochästhetische Lösungen erzielen kann.


Kursinhalt:

  • Einführungsvortrag, mit vielen Fallbeispielen u.a. zum individuellen und ästhetischen Bemalen von vollanatomischen Kunststoff-, Zirkon- und gepressten Kronen
  • Praktische Live Demo des Referenten "Malen nach Zahlen"
  • Jeder Teilnehmer bemalt individuell eine Frontzahnkrone aus Kunststoff/Composite, Seitenzahnkrone aus Zirkonoxid und eine Glaskeramik Frontzahnkrone unter Anleitung des Referenten
  • Wertvolle Tipps und Tricks für das tägliche Arbeiten 

 

Referent:

image

     ZTM Christian Rothe

 

In der Kursgebühr enthalten:

  • Jeder Workshop Teilnehmer erhält sein persönliches Arbeitsmodell mit
    • einer vollanatomischen Frontzahnkrone aus Kunststoff/Composite gefräst
    • einer vollanatomischen Seitenzahnkrone aus Zirkonoxid gefräst
    • einer gepresste Glaskeramik Frontzahnkrone
  • Das Modell und die im Workshop angefertigten Kronen bieten sich zur Patientenberatung an
  • Die Verpflegung am Kurstag

 

Was ist Mitzubringen:

  • Keramik-Malpinsel / Pinsel
  • Set eine Haltepinzette
  • eine kleine Anmischplatte

Kontakt

GC Germany GmbH
Seifgrundstraße 2

61348 Bad Homburg

Fon: 0 61 72 / 9 95 96 – 66
Hotline: 0 61 72 / 9 95 96 – 11
Mail: support.germany@gc.dental
Web: http://www.gcfortbildung.de
Datum Ort Anmelden
16.05.2020 80337 München