Online Gäste: 121 Mitgl.: 1 | Mitgl. Gesamt: 9.603 Neu: Goldschmied | Besucher Heute: 1.318 Gestern: 1.468 Gesamt: 7.034.422 Registrieren | Passwort? | Login

Gehalt für Modellgußtechniker

Hallo an alle Geringverdiener image ,

bin seit 3 Jahren wieder in diesem tollen sch...Beruf, hatte mal was anderes versucht, leider auch nicht gefruchtet, aber egal.

Wer kann mir sagen, wieviel Umsatz ein Modellgußtechniker machen muß, um auf etwa 1800 € brutto zu kommen, oder wie wird das Gehalt berechnet. Muss man das dreifache machen oder weniger. Habe gehört, dass es das 2,5 oder sogar das zweifache ist.

Wäre schön. wenn mir da einer weiter helfen kann.

Danke mal schon im Voraus
Vom Gefühl her würde ich sagen dass ser eher das 2Fache als das 2,5Fache Umsetzen muss, ist regional aber vielleicht auch unterschiedlich
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
6000.- - 8000.- Euro Umsatz im Monat müssen schon sein, sonst könnte ich Dich nicht bezahlen.
Die Sozialabgaben, Lohnsteuer, Materialkosten, Urlaub etc. sind höher anzusetzen als das üblich die meisten Techniker einschätzen können.
Machst Du denn nur Modellguß oder auch die Kunststoffarbeiten wie Aufstellungen , Fertigstellungen, Umstellungen etc mit ?

Gruß Ralf
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ralf Oppacher

Zahntechnikermeister

Lecture / Cad Cam Team SHERA

also 6000-8000 euro halt ich für ein bischen überzogen, ich würde sagen minimum 5000 euro.
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
das 3,3- bis 4-fache, sonst macht es für den Chef einfach keinen Spaß und er macht die Arbeit besser selber (und liefert dann eben weniger).
Macht bei 330 Euro pro Modellguß mindestens 18 Prothesen pro Monat, inklusive Auf- und Fertigstellung, wenn man deutsche Preise zu Grunde legt, für die ich aber keinen dieser üblichen deutschen 08/15-Modellgüsse mehr in D fertigen lasse.
Bei den für gute bis sehr gute Importware üblichen ca. 200 Euro pro Modellguß ( inklusive Material und Auf- und Fertigstellung!!) müßte ein deutscher Techniker also mindestens ca. 30 Prothesen pro Monat schaffen. Bei 165 Stunden pro Monat also alle 5,5 Arbeitsstunden einen Modellguß - vom Ausgießen des ersten Abdrucks bis zur Fertigstellung, wenn er/sie 1800 Brutto verdienen will und wenn im Mittel auch wirklich alle 5,5 Arbeitsstunden auch ein Modellgußauftrag rein kommt. Leerlauf darf man sich dabei nämlich absolut nicht mehr leisten, und Wiederholungsarbeiten müssen in den 5,5 Stunden natürlich auch noch gemacht werden.


[bearbeitet von Zahnseide1 am 08.03.2007 um 08:53 Uhr]
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Aber weit entfernt bist du ja nun auch nicht... oder ?

also 6000-8000 euro halt ich für ein bischen überzogen, ich würde sagen minimum 5000 euro.
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ralf Oppacher

Zahntechnikermeister

Lecture / Cad Cam Team SHERA

 

Zitat:
am 08.03.2007 um 07:46 schrieb ralfoppacher:

6000.- - 8000.- Euro Umsatz im Monat müssen schon sein, sonst könnte ich Dich nicht bezahlen.
Die Sozialabgaben, Lohnsteuer, Materialkosten, Urlaub etc. sind höher anzusetzen als das üblich die meisten Techniker einschätzen können.
Machst Du denn nur Modellguß oder auch die Kunststoffarbeiten wie Aufstellungen , Fertigstellungen, Umstellungen etc mit ?

Gruß Ralf
 



Hallo Ralf,

6000-8000 Euro Umsatz, da müsste ich ungefähr 30 - 40 Modellgüsse machen, bei einem Preis von 150- 200 im Schnitt für ein Modellguß. Im Grunde auch machbar, leider sind es mal nur 20 Modellgüsse im Monat oder es kommen so viele auf einmal, dass es terminlich garnicht zu machen ist und einige Arbeiten dann leider andere Kollegen machen müssen. Ein Teufelskreis also, mache noch paar Reparaturen mit.

Gruss Sven

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Zitat:
am 08.03.2007 um 08:51 schrieb Zahnseide1:

das 3,3- bis 4-fache, sonst macht es für den Chef einfach keinen Spaß und er macht die Arbeit besser selber (und liefert dann eben weniger).
Macht bei 330 Euro pro Modellguß mindestens 18 Prothesen pro Monat, inklusive Auf- und Fertigstellung, wenn man deutsche Preise zu Grunde legt, für die ich aber keinen dieser üblichen deutschen 08/15-Modellgüsse mehr in D fertigen lasse.
Bei den für gute bis sehr gute Importware üblichen ca. 200 Euro pro Modellguß ( inklusive Material und Auf- und Fertigstellung!!) müßte ein deutscher Techniker also mindestens ca. 30 Prothesen pro Monat schaffen. Bei 165 Stunden pro Monat also alle 5,5 Arbeitsstunden einen Modellguß - vom Ausgießen des ersten Abdrucks bis zur Fertigstellung, wenn er/sie 1800 Brutto verdienen will und wenn im Mittel auch wirklich alle 5,5 Arbeitsstunden auch ein Modellgußauftrag rein kommt. Leerlauf darf man sich dabei nämlich absolut nicht mehr leisten, und Wiederholungsarbeiten müssen in den 5,5 Stunden natürlich auch noch gemacht werden.


[bearbeitet von Zahnseide1 am 08.03.2007 um 08:53 Uhr]
 



Hallo Zahnseide,

Was sind denn deutsche 08/15 Modellgüsse?

Gruss Sven

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

Zitat:
am 08.03.2007 um 23:51 schrieb Sven69:
Hallo Zahnseide,
Was sind denn deutsche 08/15 Modellgüsse?
Gruss Sven
 


Was man so überall sieht.
Diese unschönen Dinger bei denen man beim Lachen und u.U. sogar beim Sprechen die Klammern sieht, wenn der Patient es nicht vorzieht die Prothese zuhause in der Schublade auf zu bewahren.
Habe gestern mal auf Wikipedia.de den Eintrag zum Thema Modellgußprothese etwas erweitert und einige Literaturangaben und Weblinks hinzugefügt.
Kannste ja mal nachsehen.

Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Grüß Dich,

das ist nicht nur machbar, dasss muß immer so sein mit so viel Modellgüssen.
Das soviel Modellgüssen kleine Labore leider nie im Monat ausgstattet sind, behaupte ich ja ständig das für mich ein Modellgußspezialist nicht lohnt.
Ich meine das jetzt nicht böse, sondern ich sehe das nur aus Unternehmer Sicht.
Daher meine ich das Du oder andere Modellgußtechniker schnell lernen sollten auch andere Techniken mitzulernen. Kombi- oder Prothetik macht zusätzlich zum Modellgußgeschäft einen riesen Sinn.

Ersten für den Chef, zweitens für Dich als Techniker denn Deine Marktwert steigt und Du machst Dich viel besser bezahlt.

Gruß an alle Modellgußtechniker, denn ich respektiere gute Modellgußtechniker
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Ralf Oppacher

Zahntechnikermeister

Lecture / Cad Cam Team SHERA

1800 Brutto??
Jeder der nach 1988 diesen Beruf ergriffen hat ist leider selber schuld.
Für 1800 stellt Dich mein Kumpel bei Aldi ein.....halbtags!
Gesamtstimmen: 0
Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Seiten