Keramikverblendunge...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Keramikverblendungen absäuern!

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
433 Ansichten
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 52
Themenstarter  

Liebe Kollegen / innen,

Brauche Eure Hilfe , ich muss eine Brücke Neu verblenden,und die alten Keramikverblendungen

entfernen. Am liebsten würde die Brücke Zahn 12 - 26 für einige Tage in Flusssäure legen .

Kann mir einer sagen wieviel % diese haben sollte ?

Früher gab es mal im Depot eine Flüssigkeit welche " Strippid " hies.

 Ich kann die Verblendungen nicht runterstrahlen ,

das Gerüst ist mir zu dünn.

Vielen Dank für Eure Hilfe !

 


   
AntwortZitat
bastler
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 508
 

35- 40% klappt schon, sonst länger `drin lassen.

Ich stelle die Flasche (verschlossen!!) ins Ultraschallbad, geht ganz schnell. Strip-it gibt es glaube ich nicht mehr. War von Renfert.

Gruß

Bastler


   
AntwortZitat
DensCaninus
Active Member
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 6
 

Hast du eine Lösung gefunden? Flußsäure muss min 7% haben.
Bräuchte auch so etwas...


   
AntwortZitat
Teilen: