Hund im Praxislabor
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Hund im Praxislabor

9 Beiträge
7 Benutzer
0 Reactions
985 Ansichten
Haenschenklein
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Hallo liebe Kollegen,

mit einem neuen Besitzer unseres Labors wurde das Labor von einem Gewerblichen Labor in ein Praxislabor gewandelt.

Vom alten Besitzer hatte ich die Genehmigung, meinen Hund täglich mit zur Arbeit zu bringen. Der Wauzi lag angeleint in seinem Körbchen, allseits geliebt und gehätschlet.

Die neue Besitzerin hat nun Angst, dass dies den Hygienevorschriften für Zahnarztpraxen widerspricht, hat sich aber noch nicht erkundigt, da sie keine Zeit hat wegen Umbaumaßnahmen usw.

Die Räumlichkeiten sind total getrennt voneinander. Beides, Praxis und Labor, sind zwar im gleichen Gebäude, aber durch ein Treppenhaus getrennt, ohne direkten Zugang. Im Haus sind noch mehr Arztpraxen, die vom gleichen Treppenhaus aus zugänglich sind.

Hat jemand Erfahrungen mit der Rechtslage oder weiß jemand, an wen man sich wenden muss um bindenede Rechtsinformation zu erhalten?

Gesundheitsamt, ZÄ-Kammer...?

Vielen dank für Eure Antworten,

Haenschenklein

Wo wären wir ohne unsere Träume?


   
AntwortZitat
hyoideus
Honorable Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 571
 

Das Thema hatten wir ja schon vor einiger Zeit:

>>> https://www.muffel-forum.de/node/4076 <<<

"Was der Planetenlauf umkreist und was ihr Schimmer überglänzt, so weit sei Dir dein Ziel gegrenzt, das hast Du Macht, Dir zu erwerben." ( Parcival, Wolfram v. Eschenbach )


   
AntwortZitat
Haenschenklein
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Danke für den Link.

Darin wird aber ausschließlich der Hund in einem gewerblichen labor besprochen. Das hatten wir ja bis zum 31.12.2016 auch. War auch kein Problem! ich arbeite nun seit mehr als 40 Jahren in Labors, fast alle waren mit Hund. Mal vom Chef, mal vom Kollegen, mal beides.

Die Frage ist, ob der Wauzi auch in einem räumlich von der Praxis getrennten Praxislabor die Kollegialität steigern darf.

Ich hoffe auf juristisch stichhaltige Antworten meiner Frage oder Hinweise darauf, wer uns da Antwort geben kann.

Grüßli

Haenschenklein

Wo wären wir ohne unsere Träume?


   
AntwortZitat
Zahn-Achim
Eminent Member
Beigetreten: Vor 9 Jahren
Beiträge: 26
 

Hallo Haenschenklein, würde sagen sieht schlecht aus. Juristisch gesehen ist das Praxislabor ein Teil der Zahnarztpraxis und unterliegt damit allen Hygieneanforderungen die auch auf alle anderen Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis Anwendung finden. Ich denke dein neuer Chef wird auch schon aufgrund der räumlichen Trennung tunlichst jede Diskussion mit öffentlichen Stellen vermeiden um nicht den Status des Praxislabors in Gefahr zu bringen. Das allgemeine Thema Hund im Labor wurde hier auch schon genügend diskutiert. Ich bin immer noch der Meinung, dass wir hochwertige Medizinprodukte herstellen, die auch bestimmte Hygieneanforderungen benötigen. Wenn wir die Wertigkeit unserer Produkte hoch halten wollen, dann müssen wir andere Vorraussetzungen erfüllen als ein chinesisches Hinterhoflabor. 🙁 Sorry aber das war wahrscheinlich nicht die Auskunft die du haben wolltest.


   
AntwortZitat
Haenschenklein
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 36
Themenstarter  

Einige Deiner Argumente fallen heraus, da es zwar eine räumliche Trennung gibt, aber im selben Haus.

Zumal das keine juristisch fundierte Quelle, sondern nur eine Meinungsantwort ist.

In meinem 40 jahren Berufsleben habe ich hier in D so manch ein gewerbliches Hinterhoflabor kennen gelernt, hinter dem sich kein Chinese verstecken muss. Zum Gruseln muss man nicht nach China.

Wer mit solchen Argumenten gegen Zahntechnik aus China argumentiert, hat die Realität noch nicht erkannt und das ist gefährlich.

Dort werden mit den gleichen Materialien wie hier, im 3 Schicht Dienst rund um die Uhr gearbeitet. Deutsche und Amerikanische Laborbesitzer oder Laborleiter sorgen dort dafür, dass die Qualität stimmt.

Selbst Keramikgötter haben dort Zwigstellen und bilden die Chinesen dort aus.

Willkommen in der Realität.

Zahntechnik aus China ist nicht schlechter als der Durchschnitt in Deutschland.

Nur individuelle Spitzenqualität kann sich auf dauer dagegen durchsetzen!

Es gibt ja auch schon Zahntechnik made in Germany zum Chinapreis. Dort wird auch kein Schund produziert, sondern halt nur Durchschnitt.

Trotz dem vielen Dank!

Wo wären wir ohne unsere Träume?


   
AntwortZitat
CadFix
Estimable Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 150
 

Ich denke die Kernaussage war wohl das ein Praxislabor ein Praxislabor ist....

... und es damit egal ist ob sich ein Treppenhaus dazwischen befindet.

Somit dieselben Hygienevorschriften wie die Praxis...welche genau zu erfragen wären, könnte mir aber vorstellen das die mit den Praxisvorschriften konform gehen.

Und da wirds wahrscheinlich eng für Wauzi...Stirnrunzelnd

Wo kein Kläger da kein Richter...aber wehe wenn der Amtsschimmel losgelassen wird Unentschlossen

Beim Stegkonstruieren den Zurückbutton drücken. Leben am Limit 😉


   
AntwortZitat
Datenzahn
Mitglied
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 37
 

Da bei mir in der Praxis das ganze Haus umgebaut wird, gibt es momentan (zwei Jahre bis zur Umbaugenehmigung und seit einem halben Jahr wird umgebaut) für den Chef noch kein Büro, also hängt sein Labrador ab und zu in der Praxis rum und geht auch in die Zimmer, wenn gerade kein Patient drin ist. Die Prophylaxehelferin geht dann mit ihm Gassi, wenn sie mal wieder sonst nix zu tun hat, zieht sich dabei auch nicht um...

Also es ist reine Willkür, wie das mit den Vorschriften so gehandhabt wird Zwinkernd


   
AntwortZitat
osfrontale
Honorable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 649
 

Es lebe das Praxislabor !!!

Und im Gewerblichen wird geprüft, ob alle Steckdosen dokumentiert sind. Essen und Trinken für Menschen ist laut BG verboten. Das ist einer der “ feinen “ Unterschiede.

Das Leben ist kein Ponyhof.


   
AntwortZitat
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 98
 

Mir wäre es egal, ob das gewerbliches oder Praxislabor heisst, Viecher haben da nix zu suchen, egal ob Hund, Katze, Maus oder Elefanten. Einzig der Esel von (nicht vom ! ) Laborleiter wird geduldet...Cool


   
AntwortZitat
Teilen: