Kamera als Mikrosko...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kamera als Mikroskop?

  RSS
Geschätztes Mitglied Registered

Moin,

ich suche eine Digitalkamera mit angeschlossenem Monitor, die ich als Mikroskop benutzen kann, d.h. unter der ich auch arbeiten kann.

Hat jemand da eine Idee? So in etwa wie Jochen Peters in seinen Vorträgen, nur mit irgendeinem sinnvollem Schutz vor der Linse?

Gruß

Bastler

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2014 13:57
Geschätztes Mitglied Registered

Schau hier mal.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2014 14:40
 OlBo
Geschätztes Mitglied Registered

Ohne dreidimensionaler Darstellung kannst Du das höchstens zum angucken nehmen, nicht aber zum darunter Arbeiten. Du wirst merken, es gibt zusätzlich keine Tiefenwirkung und auch die Koordination ist sehr schwierig. Es ist halt so, wie wenn Du ein Bild anguckst und nicht im Ansatz vergleichbar mit einem Mikroskop.

Gruß OlBo

Der Dentalmarkt ist mittlerweile ein Swinger-Club. Jeder mit jedem und doch nicht richtig ! (OlBo 2009)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2014 16:03
Honorables Mitglied Registered

Leica DMS 300 ...

"Was der Planetenlauf umkreist und was ihr Schimmer überglänzt, so weit sei Dir dein Ziel gegrenzt, das hast Du Macht, Dir zu erwerben." ( Parcival, Wolfram v. Eschenbach )

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2014 21:31
Honorables Mitglied Registered

...oder Du hast bereits ein Mikroskop und möchtest es digital aufmotzen > C-Mount Digital Mikroskop DCMC-500 Okular Mikroskopkamera Kamera MC7

"Was der Planetenlauf umkreist und was ihr Schimmer überglänzt, so weit sei Dir dein Ziel gegrenzt, das hast Du Macht, Dir zu erwerben." ( Parcival, Wolfram v. Eschenbach )

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2014 21:35
Geschätztes Mitglied Registered

.....danke ersteinmal für die Antworten, an die mangelnde 3Dimensionalität hatte ich gar nicht gedacht. Fand das nur insgesamt nur spannend, gerade auf der letzten IDS wieder gesehen.

Werde noch einmal genau darüber nachdenken.

Danke

Bastler

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Mai 2014 22:05
Aktives Mitglied Registered

Hallo,

ich hatte mir mal eine Full HD Videokamera geholt und per HDMI Kabel an einem Monitor angeschlossen. Das war dann so in etwa wie das bei Jochen Peters gewesen. Es war eben recht umständlich weil die Koordination der Hände und Augen etc. das geht ja irgendwie pber umwege über den Monitor und wenn du etwas genau sehen wolltest dann muss es eben immer so gedreht werden dass die Kamera es von ober oder von der Seite (je nachdem wie die Kamera positioniert wird) das direkt filmen kann. Und das war (zumindest für mich ) das Problem, die Positionierung der Kamera.

Aber im Prinzip kann man das machen, teilweise sieht man sehr deutlich sehr viel deutlicherwas man gerade macht, aber ich würde sagen man ist auch langsamer bei der Arbeit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Mai 2014 14:29
Teilen:
Diese Seite teilen