Online Gäste: 85 Mitgl.: 1 | Mitgl. Gesamt: 8.619 Neu: Memmo | Besucher Heute: 533 Gestern: 1.898 Gesamt: 3.077.662 Registrieren | Passwort? | Login

Einbettmassen von GC

Bild des Mitglieds Nichtkeramiker
Nichtkeramiker
Hallo,
was ist denn bei GC(Fujivest...) los??
Wir hatten wochenlang passungsprobleme mit den EM, jetzt rief ein Vertreter an und hat zugegeben das GC probleme in der Verpackung haben und deshalb die EM nicht mehr so richtig steuerbar ist.
Weiß einer mehr??
Er hat uns erstmal Probepackungen geschickt, mehr könnte er nicht bekommen.
Der Rest kommt dann direkt aus Belgien......

Was ist da bloß los?? image
Bild des Mitglieds Brueckenbauer
Brueckenbauer
Das Problem ist mir seit über einem Jahr bekannt. Damals bekam ich die Auskunft \"Probleme mit Zulieferer\". Seither bin ich auf der Suche nach einer ähnlichen Einbettmasse.Der Fujivest super weine ich heute noch nach; sie war für mich die \"eierlegende Wollmilchsau\"(man konnte mit guten Ergebnissen alles machen). Vor ca. 20 Jahren hatte ich schonmal massive Probleme mit Fujivest super. Damals zerriß es mir jede Muffel beim Vorwärmen.
Z. Zt. verwende ich die Fujivest platinum bin aber nicht soganz glücklich damit. Aber auch mit der Fujivest platinum soll es Chargen-Probleme geben (kann ich selbst nicht bestädigen).
Kann jemand eine gut steuerbare Einbettmasse empfehlen?? Nutzbar für Primär-/Sekundärteile EM und reduzierte EM-Legierungen, sowie Hochgoldaufbrennlegierungen. Bitte keine Speedeinbettmassen, da hat mir bis heute keiner erklären können wie diese funktionieren.

Praxistechniker; kann alles, aber nix richtig! ;-)
edubal67
Schönen Sonntag allerseits!
Wir benutzen seit ca.1,5 Jahren die Palatinum und Premiummassen;in den zurück-
liegenden Wochen traten gerade bei der Palatinum verstärkt Risse auf und die
Passungen waren auch nicht mehr so top wie zuvor.Nach Rückruf verwies man
uns auf eventuelle Chargenprobleme hin;nur wenn ich das hier im Forum mitbe-
komme,steckt wohl etwas Komplexeres dahinter;wäre nicht das erste Mal,dass die
Industrie die \"Macher\" im Regen stehen lässt.

edubal67 image
Sternhi
Hallo,

ich habe auch sehr lange die Fujivest super verwendet. Und war eigentlich zufrieden. Da ich aber vorwiegend konventionell über Nacht vorwärme und der NEM-Anteil immer mehr wird, verwende ich seit ca. 1 Jahr die Futjivest Premium bei NEM aller Art (auch Tele) und für den Speedguß, wenn es halt nicht anders geht. Bin damit sehr zufrieden.
Für die Goldguß Arbeiten verwende ich seit mindestens 5-6 Jahren die Ultrafein von Feguramed. Eine konventionell zu verarbeitende Einbettmassen mit sehr guter Steuerbarkeit (2 Flüssigkeiten stehen zur Verfügung) und Passung. Ich muß für Feguramed, was die Einbettmassen angeht, eine Lanze brechen. Die Massen funktionieren einfach. Speziell wer etwas solides mit guter Passung und Steuerbarkeit für den Modellguß oder auch Presskeramik sucht.
Ich halte nichts von Einbettmassen mit dehnen man Modellguß, Kronen/Brücken EM sowie NEM und dann noch Presskeramik machen können soll. Irgendeine Technik bleibt da meistens auf der Strecke.
Feguramed schickt auch ohne Probleme Proben raus. Würde ich an deiner Stelle mal testen.
Grüsse
Bild des Mitglieds zahnphilbert
zahnphilbert
Hallo,
Ich würde mich freuen, wenn es einen Beitrag gibt, der die Steuerung der
Expansion von Einbettmasse erklärt.

[1]Was passiert da?
[2] Welche Stoffe sind da drinne und was machen die ?
[3]Welchen Einfluss hat die Zeit ?

Ich würde gerne auch einen Beitrag für alle schreiben.
Fragen in dieser Richtung tauchen immer wieder auf.
Es ist ein wichtiges Thema für alle.

***Hallo Thorsten Admin, bitte melden, falls dieser Thread nicht gewünscht ist***

MfG, Philbert
Bild des Mitglieds Ceffe
Ceffe
lernt man sowas heute nicht mehr in der berufsschule?
stichworte "thermische- und abbide expansion", oder "cristobalit- und quarzsprung"?
...
Ceffe
Allround
GC hat noch eine Einbettmasse: Invest. die ersten Gußergebnisse waren vielversprechend image
Bild des Mitglieds Micromaxx
Micromaxx
Hallo zusammen, also ich verwende die Fujivest Platinum für alle EM-Leg. und die Fujivest Premium für NEM. Super Ergebnisse!!! Kann nur weiter empfehlen, Gruss.
Schniesie
@Zahnphilbert
das habe ich noch in meinen Aufzeichnungen gefunden:
Die Abbindeexpansion von phosphatgebundenen Einbettmassen wird durch das Mischungsverhältnis der Anmischflüssigkeiten gesteuert. Die Anmischflüssigkeiten setzen sich aus destilliertem Wasser und Expansionsliquid (Kieselsol) der jeweiligen Hersteller zusammen. Je größer die Hinzunahme von Expansion- liquid umso größer die Abbindeexpansion, und umso geringer die Zugabe von destilliertem Wasser umso geringer die Abbindeexpansion.
Die thermische Expansion von Einbettmassen beruht auf der Wärmeausdehnung aller Massenbestandteile. Diese Massenbestandteile sind unter anderem Quarze und Bindemittel. Diese expandieren unterschiedlich. Der Quarz zeigt neben seiner normalen Wärmeausdehnung noch eine Umwandlungsexpansion. Die phosphatischen Bindemittel expandieren linear und vergrößern das Gesamtvolumen der Masse.


sollte man aber mal gewußt haben.(Ausbildung?)
Schniesie
Um die korrekte Expansion der Einbettmassen zu gewährleisten sollten bei konventionellen EBM Haltezeiten eingehalten werden. Diese sind Temperatur abhängig. Die erste Haltestufe sollte bei 270°C für 30-60 min erfolgen um die Cristobalitumwandlung auszuschöpfen( größte thermische Expansion). Die zweite Haltestufe sollte bei 580°C 30 min erfolgen. Hierbei wird aus beta-quarz alpha-Quarz. Diese zwei Haltestufen reichen für eine optimale Expansionssteuerung aus. Nach der letzten Haltezeit kann mit Vollast auf die Endtemperatur hochgeheizt werden.
Schniesie
Prinzipiell kann ich aus meiner Erfahren sprechen:
Die EBM Sherefina 2000 ist eine sehr unkomplizierte, für alles verwendbar, günstige Einbettmasse. Sie funktioniert für EM, NEM, Presskeramik. Kostenlose Probepackung sind kein Problem einfach anrufen-fertich
Tel.: +49 5443 9933-0

Desweiteren kann ich auch die Quattrovest von Goldquadrat empfehlen.
Sie ist nahezu identisch mit der Sherefina2000.
Auch hier sin dProbepackungen erhältlich.
+49 (0)511 449897-0