Online Gäste: 104 Mitgl.: 2 | Mitgl. Gesamt: 9.398 Neu: swordfield | Besucher Heute: 997 Gestern: 919 Gesamt: 5.715.681 Registrieren | Passwort? | Login

Kulzer GmbH - cara Fertigungszentrum - subtraktive Verfahren

 

cara Fertigungszentrum

 

Das cara Fertigungszentrum in Hanau (Deutschland) realisiert prothetische Gerüststrukturen nach individuellen Ansprüchen mit modernsten Fertigungsverfahren und Werkstoffen für fast alle Indikationen. Im subtraktiven Fertigungsverfahren werden z. B. Kronen oder Brücken aus Zirkonoxiden, Kobalt-Chrom-Legierungen sowie aus Lithium-Disilikat und PMMA hergestellt. Mit den additiven Fertigungsverfahren aus CoCr und Kunststoff werden besonders filigrane Arbeiten realisiert. cara optimiert diese Fertigungstechniken laufend, um mehr Indikationen abzudecken und die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

 

cara I-Butment® Abutment

Subtraktiv: cara cara I-Butment® Abutment

Die Abutments von cara sichern durch ihre naturkonforme und individuelle Gestaltung passgenaue und hochästhetische Ergebnisse. Je nach Indikation und ästhetischer Situation haben cara Anwender die Wahl zwischen zweiteiligen Abutments aus Zirkonoxid auf einem Titaninterface und einteiligen Abutments aus Titan oder Kobalt-Chrom. Neben cara I-Butment® regular haben Anwender mit dem patentierten cara I-Butment angled zudem die Möglichkeit, den Schraubenkanal des Abutments um bis zu 25 Grad abzuwinkeln. Auch die Abwinklung des Stumpfaufbaus ist möglich. Die abgerundete Einführhilfe sowie die jeweilige Anpassung der Zementgrenze an das Gingivaniveau bietet dem Anwender Sicherheit und Komfort bei der Eingliederung im Mund. Backward-Planning gewährt zusätzliche Planungssicherheit. Die CAD/CAM-gefertigten, höchst präzisen Abutments sind für alle gängigen Implantatsysteme erhältlich. Anwender haben zudem eine Garantie-Zeit von fünf bis zehn Jahren auf die cara I-Butments.

 

cara I-Bar® Implantatsteg

Subtraktiv: cara I-Bar® Implantatsteg

Der cara I-Bar® Implantatsteg ist eine Stegkonstruktion aus solidem Titan oder Kobalt-Chrom für bedingt herausnehmbaren Zahnersatz. Die Standardformen, die in der 3Shape Bibliothek hinterlegt sind, sind einfach in der Anwendung. Anwender können den standardisierten oder individuell gestalteten Steg je nach Patientenfall anpassen. cara I-Bar ist mit geradem oder abgewinkeltem, patentiertem Schraubenkanal von bis zu 20 Grad für alle gängigen Implantatsysteme erhältlich. Durch die einzigartige Möglichkeit, den Schraubenkanal abzuwinkeln, bietet die cara I-Bar Flexibilität bei nahezu jedem Patientenfall. Zudem sind verschiedene Geschiebearten integrierbar und es existieren keine Limitierungen bezüglich der Implantatzahl pro Kiefer. Im cara Fertigungszentrum werden die Primärstege aus einem Metallblock gefräst. Das sichert homogene, präzise Gerüste mit spannungsfreiem Sitz – ohne Nacharbeit. Das cara Fertigungszentrum liefert Qualität und Zeitersparnis, das CAD-Design hingegen bleibt in der Hand des Anwenders. Anwender haben zudem eine Garantie-Zeit von zehn Jahren auf die cara I-Bar.

 

cara YantaLoc®

Zirkondioxid-Halteelement inkl. Locator-Funktion

Mit cara YantaLoc® können Anwender herausnehmbaren Zahnersatz sicher und flexibel auf Implantaten fixieren. Das Verbindungselement überzeugt durch minimales Risiko für eine Periimplantitis und durch stabilen Halt. Beides stellt die Hochleistungskeramik Zirkondioxid sicher. Sie zeichnet sich durch eine gute Weichgewebsintegration und Pseudoanhaftung der Gingiva sowie durch eine geringere Plaqueanlagerung im Vergleich zu metallischen Ausführungen aus. Zudem ermöglichen Angulationsstufen von bis zu 20 Grad bei schwierigen Implantatstellungen den Ausgleich einer Achsendivergenz. Die clevere Kombination aus verschraubter Titanbasis und verklebtem Zirkondioxidaufbau mit Locator-Funktion ist für alle gängigen Implantatsysteme verfügbar und bietet mit seiner schlanken Konstruktion eine flexible und sichere Lösung für die Prothesengestaltung. Kulzer erweitert das System stetig.

 

Die Low Version, cara YantaLoc® LV, eröffnet Zahntechnikern und Zahnärzten noch mehr Spielraum: Durch die niedrigere Bauhöhe kann der Platzbedarf entscheidend reduziert werden. Die aktuellen Plattformübersichten finden Anwender auf der Homepage unter www.kulzer.de/cara.

 

Seit Januar 2015 gibt es für alle cara I-Produkte sowie Kronen und Brücken aus der cara Fertigung eine umfangreiche Garantie mit einer Laufzeit zwischen fünf und 20 Jahren. Bei Lieferung erhält das Dentallabor zwei Garantie-Zertifikate sowie eine hochwertige "Garantie-Karte für Patienten". Das "Garantie-Zertifikat für Dentallabore" behält das Labor, das "Garantie-Zertifikat für Zahnärzte" sowie die Garantie-Karte leitet das Labor gemeinsam mit der fertigen Arbeit an den Zahnarzt weiter. In der Praxis reicht der Behandler die Garantie-Karte mit Praxisstempel an den Patienten weiter und behält das Zertifikat für die eigenen Unterlagen. Für den Patienten gilt die Garantie-Karte unabhängig vom behandelnden Zahnarzt.

cara I-Bridge® Implantatsuprastruktur

Subtraktiv: cara I-Bridge® Implantatsuprastruktur

Mit der innovativen cara I-Bridge® in den Ausführungen "regular" mit geraden Schraubenkanälen und "angled" mit patentierten Angulationen von bis zu 20 Grad sind präzise und homogene Implantatbrücken mit höchster Passform möglich. Abgewinkelte Schraubenkanäle ermöglichen eine optimale Positionierung des Implantats ohne kostspielige Abutments und punkten so gleichzeitig unter ästhetischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das zusätzliche Plus: Weniger Komponenten bedeuten auch weniger Ar-beitsschritte. Aus Titan, Kobalt-Chrom oder Zirkondioxid mit neuester CAD/CAM-Technologie gefertigt, steht die cara I-Bridge allen marktführenden Implantatsystemen zur Verfügung. Anwender haben zudem eine Garantie-Zeit von 20 Jahren auf die cara I-Bridge.

 

Im cara Fertigungszentrum können Anwender komfortabel hochwertigen Zahnersatz im additiven und subtraktiven Verfahren herstellen lassen.
Die abwinkelbare cara I-Bridge® für individuelle Implantatbrücken.
Beim cara I-Butment® können Anwender Zementgrenzen selbst bestimmen.
Die Indikationsvielfalt des cara Fertigungszentrums im Überblick

Kontakt:

Kulzer GmbH
Leipziger Straße 2

63450 Hanau

Hotline 0800 - 4372522
    - HERALAB
Web www.kulzer.de
 
 
facebook google+ youtube xing linkedin