Online Gäste: 59 Mitgl.: 0 | Mitgl. Gesamt: 9.850 Neu: Dieter Öhler | Besucher Heute: 593 Gestern: 1.036 Gesamt: 9.050.470 Registrieren | Passwort? | Login

GC Initial LiSi Press System Kurs

  
Veranstalter
GC Germany
 
Termin07.11.2020 09:00 Uhr 
Kategorie
Kurs
 
Anmeldegebühr
450,00
 
Fachbereich(e)
Lithium-Disilikat
Presskeramik
Verblendung Keramik
 
Zielgruppe
Zahntechniker
 

image

„Alles Vollkeramik“
LiSi ganz EaSy: Pressen und Schichten leicht gemacht.

 

Immer häufiger werden vollkeramische Versorgungen zur Lösung prothetischer Fälle durchgeführt. Die Herausforderung ästhetisch, perfekte Ergebnisse zu erzielen, gerade im Frontzahnbereich, stellt auf Grund der Komplexität der Fälle eine große Herausforderung dar.

Unsere Aufgabe als Zahntechniker ist es Lösungen vorzuschlagen und umzusetzen, die sich übergangslos in der Farbe, Form, Stellung und Oberflächenstruktur integriert. Die sich daraus ergebenden, unterschiedlichen, vollkeramischen Konstruktionen decken ein großes Spektrum der ästhetisch, funktionellen Zahnheilkunde ab. Durch das strukturierte und nachvollziehbare GC Initial Schichtsystem werden Erfolge planbar und umsetzbar. Die kreative, universelle Schicht-Philosophie der GC Initial Linie, die 3-dimensionale Malfarbentechnik durch Initial Lustre Pastes NF und Initial Spectrum Stains vereinfacht die lichtoptische und ästhetische Angleichung zu natürlichen Zähnen. Erfolgreiche ästhetische Ergebnisse sind kein Zufall mehr.


Kursziel:
Dem Einsteiger Wege in die naturanaloge Vollkeramik aufzuzeigen, sowie dem Fortgeschrittenen Anwender die faszinierenden Möglichkeiten der GC Keramik vorzustellen.

 

Kursinhalt:

  • Grundlagen der Vollkeramik
  • Planung und Durchführung vollkeramischer Arbeiten
  • Die individuelle Farbbestimmung, Farbanalyse und Fallplanung als entscheidender Faktor für die Auswahl des richtigen Materials
  • Das Anpassen der monolitischen Versorgungen an die Zahnfarbe des Patienten
  • Individuelle Schichtung einer LiSi Krone im Frontzahnbereich unter Einbeziehung von Form, Funktion und Oberflächentextur
  • Initial Zr-FS vs.Initial LiSi Demo-Schichtung einer Zirkonkrone mit Initial Zr-FS

Im praktischen Teil werden die Arbeitsschritte Step by Step von der Modellation bis hin zum ästhetisch vorhersagbarem Ergebnis durch Mal -oder Schichttechnik erklärt und demonstriert. Lassen sie sich begeistern. Erfolgreiche ästhetische Ergebnisse sind kein Zufall mehr. 

Referent: 

image

    ZTM Ralf Dahl

 

In der Kursgebühr enthalten:

  • Ein Kursmodell mit zwei GC LiSi Press Käppchen
  • Die Verpflegung am Kurstag

 

Was ist Mitzubringen:

  • Persönliches Keramik- und Schichtinstrumentarium, Isolierung
  • Zum Ausarbeiten: Diamantschleifkörper verschiedener Größe und Körnung, Trennscheibe, Gummi-Polierer
  • Bleistift 0,5mm

Kontakt

GC Germany GmbH
Seifgrundstraße 2

61348 Bad Homburg

Fon: 0 61 72 / 9 95 96 – 66
Hotline: 0 61 72 / 9 95 96 – 11
Mail: support.germany@gc.dental
Web: http://www.gcfortbildung.de
Datum Ort Anmelden
07.11.2020 80469 München